Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Mark verschmäht laute Bettwäsche

Mark verschmäht laute Bettwäsche
Mark verschmäht laute Bettwäsche "Ich habe da so einen kleinen Tick." 00:01:03
00:00 | 00:01:03

Barbara kann auch auf Durchzug schalten

Mutter Barbara und Tochter Katy arbeiten in der Villa Granitz im Ostseebad Baabe eng zusammen. Vor zehn Jahren eröffneten die Eltern das Hotel, vor vier Jahren ist dann noch Tochter Katy mit eingestiegen. Katy und Barbara von der Villa Granitz wollen den Konkurrenten nun zeigen, dass sie den Titel "Mein himmlisches Hotel" verdient haben. Die beiden haben sich mental schon bestens auf die Gasthoteliers eingestellt. Berechtigte Kritik wollen sie aufnehmen. "Wenn Kritik kommt, die an den Haaren herbeigezogen ist, dann hat mir Gott zwei Ohren gegeben. Am einen rein, am anderen raus", erklärt Barbara ihr Vorgehen.

- Anzeige -

Bleibt zu hoffen, dass die Gastgeber nicht so oft auf Durchzug stellen müssen. Ob die Konkurrenten Mark und Nicole vom Campingplatz Küstencamp, Wendy und Karsten vom Hotel Amber und Mariola und Carolin vom Haus Wullfcrona sich bei den Damen von der Villa Granitz wohlfühlen werden?

Mark: "Ich habe da so einen kleinen Tick."

Doch die Geschmäcker und Gewohnheiten der Konkurrenten sind teilweise sehr ausgefallen. So wird Mark mit der Bettwäsche nicht warm. "Es liegt nicht an euch. Ich habe da so einen kleinen Tick", erklärt Mark. Der Hotelier wird von unruhigem Schlaf geplagt und kann nicht jede Bettwäsche vertragen. Die Bettwäsche in der Villa Granitz auf Rügen ist Mark viel zu laut. So reiste er mit seiner eigenen Bettwäsche an. Die Gastgeberinnen reagieren zwar verwundert, aber verständnisvoll. "Das ist okay. Wenn du dich daran wohlfühlst, kannst du machen was du willst", sagt Barbara. Da können selbst die Konkurrenten noch einiges dazu lernen. "Laute Bettwäsche habe ich noch nicht gehabt in der Hotelerie", meint Mariola vom Haus Wullfcrona.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"