Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: "Reit- und Sporthotel Eibenstock"

Stalldienst oder Marketingaktion: Hartmut macht alles
Stalldienst oder Marketingaktion: Hartmut macht alles Die Hoteltester im Reit- & Sporthotel Eibenstock 00:02:24
00:00 | 00:02:24

Im "Reit- und Sporthotel Eibenstock" packt die ganze Familie mit an

Im sächsischen Erzgebirge findet der zweite Wettkampftag der Woche von "Mein himmlisches Hotel" statt. Hier begrüßen die beiden Quereinsteiger Hartmut und Kerstin ihre Kollegen im "Reit- und Sporthotel Eibenstock".

- Anzeige -
Kerstin und Hartmut posieren stolz vor ihrem "Reit- und Sporhotel Eibenstock".
Mein himmlisches Hotel: Kerstin und Hartmut (Foto: VOX). © Sachsen: Reit- und Sporthotel Ei

Nach der Wende haben die beiden Sachsen sich mit einem eigenen Baumarkt und einer Stickerei zwei gute Standbeine aufgebaut – irgendwie hat sie die Arbeit aber nicht so ganz erfüllt. "Wir haben vor vielen Jahren, als unsere Söhne noch klein waren, ein gemeinsames Hobby gesucht. So sind wir zu Pferden gekommen", erklärt Kerstin. Und aus dem Familien-Hobby wurde doch tatsächlich ein üppiges Hotelgelände mit 40 Betten und 18 Angestellten. Hier sind nicht nur die Eltern die Hotelchefs, sondern hier hat sogar einer ihrer Söhne das Sagen in der Küche. Hartmut ist stolz wie Oskar: "Wir haben hier unseren Lebenstraum verwirklicht." Die Zimmer sind sportlich, modern und geradlinig eingerichtet – ein Grund für Hartmuts Selbstbewusstsein in Hinblick auf die "Mein himmlisches Hotel"-Krone: "Ich weiß, was wir sind, was wir darstellen und wie weit wir schon sind. Vor wem wollen wir uns verstecken? Wir haben absolute Gewinnchancen, weil wir einfach gut sind."

Die Konkurrenz ist geflasht

Wie viel Liebe und Arbeit in der familiären Hotelanlage steckt, scheint auch die anderen Hoteliers zu beeindrucken. Bei der Ankunft von Manuel und seiner Mutter Daniela klappen die Kinnladen herunter. "Ey, das ist ja … Holla die Waldfee! Alter Schwede! Hammer, echt Hammer!", staunt Daniela. Ihr Sohn stimmt zu: "Der erste Eindruck ist super. Wahnsinn, muss ich wirklich sagen. Das hätte ich so nicht erwartet."

Auch Maria und Papa Hans sind auf den ersten Blick angetan. "Ich glaube, dass es an und für sich ein gutes Konzept ist: Reithalle mit Hotel und alles so nah angeschlossen", erklärt Hans. Auch die Zimmer scheinen ihren Ansprüchen gerecht zu werden: "Oh, da ist aber ein schönes Appartement", freut sich Hans.

Ob die Zimmer vom "Reit- und Sporthotel Eibenstock" auch auf den zweiten Blick überzeugen können oder die Kandidaten doch noch den ein oder anderen Fauxpas aufdecken können, zeigt die zweite Folge der Sachsen-Woche von "Mein himmlisches Hotel" bei VOX.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"