Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Vorschau

Eine Hoteltour durch's Winterwunderland
Eine Hoteltour durch's Winterwunderland Die erste Station: Das "Biohotel Garmischer Hof" 00:02:25
00:00 | 00:02:25

Eine Hotelwoche im Winterwunderland

Die neue Woche bei „Mein himmlisches Hotel“ führt die Hotelprofis quer durch Ski- und Rodelparadiese rund um die deutsch-österreichische Grenze. Die Hotels hier könnten kaum unterschiedlicher sein: Angefangen im „Biohotel Garmischer Hof“ im schönen Garmisch-Partenkirchen, der ‚Skisprungmetropole‘, geht’s am zweiten Tag rüber nach Österreich ins Kleinwalsertal. Hier steht das 4-Sterne-Wellnessdomizil „Verwöhnhotel Walserhof“, bei dem jedes Spa-Herz aufblüht. Auch das dritte Ziel der Woche scheint nicht von schlechten Eltern: Das „Alpenhotel Bergzauber“ besticht natürlich besonders mit seiner fantastischen Alpenlage. Last but not least geht auch das „Aparthotel Grabner“ an den Start, das vor allem mit seinen schicken Appartements überzeugen will.

- Anzeige -
Mein himmlisches Hotel: Die Kandidaten der neuen Woche
Rosige Stimmung trotz frostiger Temperaturen

Wer schnappt sich wohl diesmal die 3000 Euro Preisgeld und darf sich am Ende der Woche den Titel „himmlisches Hotel“ auf die Fahnen schreiben?

Leni: „Also das können wir irgendwie auch noch mal leichter erklären“

Mein himmlisches Hotel: "Biohotel Garmischer Hof"
Leni und Daniel sind stolz auf ihren Familienbetrieb

Die Woche startet im eigentlich recht beschaulichen Garmisch-Partenkirchen. Beschaulich allerdings nur so lange, bis die ersten Schneeflocken sich blicken lassen, denn dann heißt es: „SKIIII FOARN!“ Oder eben hier auch: Ski-Fliegen. In dem gemütlichen Örtchen steht nämlich eine der berühmtesten Skisprungschanzen Deutschlands, auf der sich die Skifliegerelite die Klinke in die Hand gibt.

Diese Traumlage hat das „Biohotel Garmischer Hof“ für sich genutzt. Ein traditionelles bayrisches Haus mit ‚viel Holz vor und in der Hütt’n‘.

Vertreten wird der Familienbetrieb in der vierten Generation von Daniel und Anna-Lena (‚Leni‘), die so etwas wie Cousin und Cousine sind. Oder so. Bei der Erklärung der Familienverhältnisse, scheinen sie selbst irgendwie den Überblick zu verlieren. „Ehm meine Mama und mein Onkel sind quasi die nächste Generation. Meine Mama ist angestellt, mein Onkel ist der Geschäftsführer mit meiner Tante zusammen“, erklärt Leni. Ach so, klar… Hä???

Na ja, wie dem auch sei, die beiden sind jedenfalls diese Woche fürs ‚Team Großfamilie‘ im Rennen. Leni, das Küken in der Runde, ist im Hotel vor allem fürs Marketing und die PR zuständig, während Daniel den ganzen Laden managt. Vor allem die Lage und die familiäre Atmosphäre will das jüngste Duo der Woche für sich nutzen.

Ob die Strategie aufgeht, zeigt die neue Woche von "Mein himmlisches Hotel" bei VOX.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"