Mein Kind, dein Kind: Bei der Ernährung macht Viola keine Kompromisse

"Das ist alles irgendwie tot"
"Das ist alles irgendwie tot" Viola lehnt Fertignahrung ab 00:00:50
00:00 | 00:00:50

Für Viola kommen Fertiggerichte gar nicht in Frage

Die 39-jährige Viola vergleicht bei "Mein Kind, dein Kind – Wie erziehst du denn?" ihre Erziehung mit der 34-jährigen Jessica. Während Viola Äußerlichkeiten, gesunde Ernährung und der schulische Werdegang ihres zehnjährigen Sohnes Cosmo sehr wichtig sind, lebt Mutter Jessica ihrer gleichaltrigen Tochter Jamie individuelle Entwicklung und Selbstständigkeit vor.

- Anzeige -
Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Mama Viola und ihr zehnjähriger Sohn Cosmo
Mutter Viola ist die gesunde Entwicklung ihres Sohnes sehr wichtig © VOX

Die 34-jährige Jessica ist eigentlich eine lockere Mutter. Sie erlaubt ihrer zehnjährigen Tochter Jamie sich frei zu entfalten und übt weder bei der Schule, noch bei Freizeitaktivitäten Druck aus. Bei der Ernährung ist sie ebenfalls nicht festgelegt. Sie kocht Fertiggerichte und in Maßen gibt es auch Süßes. Für Viola hingegen kommen Fertiggerichte gar nicht in Frage. Als sie Jessica beim Zubereiten einer Fertigmischung zuschaut, ist sie entsetzt. "Das ist alles irgendwie tot", findet sie. Als Teilzeit-Model achtet Viola sehr auf ihre Ernährung und kocht für sich und ihre Familie immer frisch und gesund.

Während Jessicas Tochter Jamie unter der Woche weder fernsehen, noch den Computer nutzen darf, zockt der gleichalte Cosmo mit seinem Bruder so oft er will. Und das, obwohl Mama Viola hohe Erwartungen an ihren Sprössling hat. Dreimal in der Woche geht Cosmo zum Fußballtraining. Schließlich soll er es im Sport zu was bringen. Außerdem soll er Abitur machen und danach studieren. Das steht für Viola jetzt schon fest. Jessica hat sich diesbezüglich noch nicht festgelegt. "Das wissen wir noch nicht", gibt sie Viola gegenüber offen zu. Jamie ist schon sehr selbstständig. Sie geht zum Beispiel in der Abenddämmerung alleine zum Badminton-Training. Das wiederum kann Viola nicht nachvollziehen: "Wenn ich sehe, dass die Jamie jetzt alleine losgeht. Das finde ich schon krass."

Erfolgsorientierte Ziele treffen auf Individuelle Entfaltung. Viola oder Jessica – wer hat den besseren Erziehungsstil?