Mein Kind, dein Kind: Dirk versteht nicht, dass eine Sechsjährige keine Puppen hat

Sechsjährige hat keine Puppen
Sechsjährige hat keine Puppen Nadja: "Das ist totaler Kitsch" 00:00:48
00:00 | 00:00:48

Nadja: "So sieht doch keine normale Frau aus"

Der alleinerziehende Dirk lässt seiner Tochter Emelie alles durchgehen. Er empfindet zu viele Regeln als "Quatsch". Nadja dagegen setzt bei ihren Kindern auf Disziplin und Nachhaltigkeit. Sie lehnt verwöhnen und Konsum kategorisch. Bei "Mein Kind, dein Kind – Wie erziehst du denn?" wollen die die zwei ihre Erziehungsmethoden miteinander vergleichen.

- Anzeige -
Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Papa Dirk staunt, dass Nadjas Tochter keine Puppen hat.
Papa Dirk staunt, dass Nadjas sechsjährige Tochter keine Puppen hat. © VOX

Als "jung, dynamisch und chaotisch" beschreibt der 39-jährige Dirk seinen Erziehungsstil. Zu viele Regeln und Strukturen findet er zu anstrengend. Seiner siebenjährigen Tochter Emelie kann er keinen einzigen Wunsch abschlagen. Egal ob Kleidung, Spielzeug, Fernsehen oder Essen, die Kleine darf alles. Aufgaben im Haushalt muss sie auch nicht übernehmen. Papa Dirk gönnt sich hin und wieder eine Zigarette am offenen Fenster. Für Nadja ist das verantwortungslos. Ihrer Meinung nach müsste Dirk zum Rauchen die Wohnung verlassen.

Im Haushalt von Nadja geht es mit Regeln und Tabus wesentlich strukturierter zu. Sie findet verwöhnen verantwortungslos und kauft so wenig wie möglich. Sie ersteht Kleidung und Spielzeug im Second-Hand-Laden. Ein Spielzeug vermisst Dirk im Zimmer der sechsjährigen Henrietta besonders. "Was ich hier noch gar nicht gesehen habe, sind Puppen, also Barbies", stellt er fest. "Ich finde, das ist totaler Kitsch. So sieht doch keine normale Frau aus", erklärt Nadja. Ihr ist es wichtig, dass die Kinder viel Zeit draußen an der frischen Luft verbringen. Neben Nachhaltigkeit ist Nadja wichtig, dass ihre Kinder vegetarische Kost zu sich nehmen. Beim gemeinsamen Essen mit Nadjas Mann, möchte Dirk wissen, ob die Kinder eventuell auch mal ein Wiener Würstchen essen dürften. "Hier sicherlich nicht. Ich möchte keine toten Tiere hier haben", entgegnet Nadjas Mann vehement. Wer hat wohl den besseren Erziehungsstil?