Mein Kind, dein Kind: Franziska spricht Danielle auf ihre Erziehungsmethoden an

Franziska kritisiert Danielles Art
Franziska kritisiert Danielles Art "Du wirst sehr schnell schroff" 00:05:05
00:00 | 00:05:05

Danielle lässt sich nicht belehren

Die 27-jährige Franziska ist bei der 25-jährigen Danielle zu Gast, um sie einen Tag lang bei der Erziehung des dreijährigen Nouel zu beäugen. Ihr fällt direkt der schroffe Umgangston auf, mit dem Danielle ihren kleinen Sohn permanent ermahnt.

- Anzeige -
Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Mutter Franziska spricht Mutter Danielle auf ihren rauen Ton an
Franziska spricht Danielle auf ihren rauen Ton an © VOX

Franziska macht sich gemeinsam mit Danielle und dem zweieinhalbjährigen Nouel auf den Weg zum Spielplatz. Unterwegs kommt der kleine Mann mit seinem Laufrad kurz vom Gehweg ab, was sofort von Mutter Danielle geahndet wird. "Ich glaube, mein Schwein pfeift", schimpft sie und nimmt ihrem Sohn sofort sein Laufrad weg. Zur Strafe muss der Kleine nun laufen.

Am Spielplatz angekommen, tobt sich Nouel erst mal richtig aus und Franziska nutzt die Chance Danielle auf ihre Erziehungsmethoden anzusprechen. "Eins ist mir aufgefallen. Du wirst sehr schnell schroff", kritisiert sie Danielles Umgangston. "Damit beweise ich ihm, dass ich der Boss im Haus bin", antwortet diese in einem nicht weniger rauen Ton. "Ich hab' auch gar nicht die Geduld und die Lust mit ihm zu diskutieren. Weil diskutieren ist bei mir nicht", stellt sie weiter klar. "Der Ton macht die Musik und Nouel lernt von dir diesen rauen Ton", versucht Franziska weiter Danielle zu überzeugen, etwas ruhiger zu werden. Doch Danielle lässt sich nicht belehren: "Ich hab's auch so beigebracht bekommen und aus mir ist auch was geworden." Danielle bleibt uneinsichtig und Franziska zieht am Ende des Tages ihr Resümee. "Ich habe bei dem Besuch gemerkt, dass Danielle schnell Gespräche oder Konflikte abbricht und da wird es bei der Aussprache noch einiges zu klären geben."