Mein Kind, dein Kind: Mutter Daniela staunt über Judiths lasche Erziehung

Melody tanzt Judith auf der Nase herum
Melody tanzt Judith auf der Nase herum Ganz schön frech 00:01:39
00:00 | 00:01:39

"Ich hätte mein Kind schon mehrmals zurecht gewiesen"

Bei "Mein Kind, dein Kind – Wie erziehst du denn?" treffen die 28-jährige Judith und die 33-jährige Daniela aufeinander. Zwei Tage lang wollen sie ihre unterschiedlichen Erziehungsmethoden miteinander vergleichen. Während Daniela mit möglichen Gefahren für ihre vierjährige Tochter Lea eher locker umgeht, ist Judith in ständiger Sorge um ihre ebenfalls vierjährige Melody.

- Anzeige -
Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn: Judiths Tochter Melody kennt weder Regeln noch Konsequenzen
Judiths Tochter Melody kennt weder Regeln noch Konsequenzen © VOX

Mutter Daniela hat ein klares Erziehungskonzept: klare Grenzen und große Freiheiten. Für den Wildfang Lea ist kein Baum zu hoch. Am liebsten verausgabt sie sich am Boxsack oder tobt mit dem großen Familienhund Damian. "Und was ist, wenn der aus Versehen mal in ihren Arm beißt?", fragt die besorgte Judith. "Dann wäre das halt so", antwortet Mutter Daniela locker. Sie geht mit möglichen Gefahren ganz entspannt um.

Bei Judith zu Hause herrscht das Kontrastprogramm. Sie ist ständig in Sorge um ihre Tochter Melody. Wenn die Kleine auf ihr Etagenbett klettert, gibt sie Hilfestellung und ermahnt zur Vorsicht. Regeln und Konsequenzen sind allerdings Fremdworte für die Vierjährige. Außerdem verwöhnt Judith ihre Tochter nach Strich und Faden und das weiß die Vierjährige auszunutzen: Sie tanzt ihrer Mutter regelrecht auf der Nase herum. "Wenn ich hier das Sagen hätte, hätte ich mein Kind sicherlich schon mehrmals zurecht gewiesen", stellt Daniela klar. Action-Mama Daniela oder Verwöhn-Mama Judith - welche Mutter hat im Erziehungsvergleich die Nase vorn?