Mein Kind, dein Kind: Mutter Franziska legt großen Wert auf Markenkleidung

Levi trägt nur Markenklamotten
Levi trägt nur Markenklamotten Franziskas Sohn ist ein verwöhntes Einzelkind 00:00:37
00:00 | 00:00:37

"Levi ist ein verwöhntes Einzelkind. Warum denn auch nicht?"

Die 27-jährige Franziska, die ihrem vierjährigen Sohn Levi keinen Wunsch abschlägt, trifft bei "Mein Kind, dein Kind – Wie erziehst du denn?" auf die 20-jährige Michelle, für die strenge Regeln das A und O sind. Während Franziska großen Wert auf Markenklamotten legt, hält Michelle gar nichts davon, so viel Geld in Kinderkleidung zu investieren.

- Anzeige -
Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Der vierjährige Levi bekommt von Mutter Franziska alles, was er sich wünscht.
Der vierjährige Levi bekommt von Mutter Franziska alles, was er sich wünscht. © VOX

Franziska verwöhnt ihren vierjährigen Sohn Levi sehr gerne. Ihr ist es wichtig, dass der Junge hochwertige Kleidung trägt. "Ich lege großen Wert darauf, dass Levi Markenklamotten trägt", gibt Franziska zu. Die teuren Outfits lässt sich die 27-jährige Tankstellenangestellte 400 Euro im Monat kosten. Auch sonst spielen bei Franziska Prestigeobjekte eine große Rolle. Der vierjährige Levi darf weder Wohn- noch Schlafzimmer betreten, denn diese sind mit hochpreisigen Möbeln ausgestattet. Dafür verfügt der Kleine allerdings schon über ein eigenes Wohnzimmer. Franziska steht zu ihrer verschwenderischen Art: "Levi ist ein verwöhntes Einzelkind. Warum denn auch nicht?"

Für teure Kinderkleidung hat Michelle hingegen gar kein Geld. Die zweifache Mutter befindet sich in Elternzeit und jobbt nur am Wochenende. Sie hält aber auch nichts davon, für ihren Nachwuchs kostspielige Kinderkleidung zu kaufen. Sie ist der Meinung, das würde die Kids nur hochnäsig machen. Bescheidene Mama trifft auf markenfixierte Mutter - wer von beiden hat in der Erziehung hat die Nase vorn?