Aktuell nicht im Programm

Meylensteine 2017: Gregor Meyle begeistert mit "Ein Kompliment"

Aus einer rockigen Nummer wird eine gefühlvolle Ballade

Gregor Meyle hat eine große Überraschung für die "Sportfreunde Stiller" in der zweiten Folge von "Meylensteine" 2017 parat. Aus ihrem rockigen Charterfolg "Ein Kompliment" hat der Sänger und Songschreiber eine gefühlvolle Ballade gemacht.

- Anzeige -

Im Circus Krone stimmt Gregor Meyle ganz leise Töne an

Gregor Meyle überrascht mit einer Balladen-Version von "Ein Kompliment".
Gregor Meyle überrascht mit einer Balladen-Version von "Ein Kompliment" die Band "Sportfreunde Stiller". © Sportfreunde Stiller, VOX / Talpa Germany TV

Im ausverkauften Circus Krone spielten die "Sportfreunde Stiller" zwei ihrer bedeutsamsten Konzerte. Für die Jungs aus Bayern ein musikalischer Meilenstein. Daher hat Gregor Meyle für seinen Überraschungssong die Jungs auch dorthin eingeladen.

Der Sänger und Songschreiber möchte den Sportis dort seine eigene Interpretation von "Ein Kompliment" präsentieren. Aus der rockigen Nummer hat Gregor eine gefühlvolle Ballade gezaubert. Mit ruhigen Tönen sorgt er für Gänsehaut bei den "Sportfreunden Stiller", die wie gefesselt dem leisen Gesang von Gregor lauschen.

Peter Brugger über Gregor Meyles Überraschungssong: "Was Erhabenes hat es gehabt"

Die "Sportfreunde Stiller" applaudieren begeistert nach Gregor Meyles Auftritt. Bandmitglied Florian Weber gesteht: "Ich hatte Gänsehaut." Er zieht seine Mütze vor Gregor, so sehr hat ihn der "Meylensteine"-Star beeindruckt.

Auch Frontmann Peter Brugger ist restlos begeistert. "Was Erhabenes hat es gehabt für mich", erklärt der Sänger, "ein sehr schöner Überraschungssong und ein sehr schönes Geschenk, dass er uns da kredenzt hat."