Aktuell nicht im Programm

Meylensteine 2017: Gregor Meyle trifft in der zweiten Folge die "Sportfreunde Stiller"

"Drei sehr sympathische Jungs aus Bayern"

Gregor Meyle ist in der zweiten Folge von "Meylensteine" 2017 wieder mit seinem VW-Bus unterwegs. Er trifft die "Sportfreunde Stiller", "drei sehr sympathischen Jungs aus Bayern" und begibt sich mit ihnen auf eine musikalische Reise.

- Anzeige -

Gregor Meyle erfährt mehr über die Bandgeschichte der "Sportfreunde Stiller"

Sportfreunde Stiller und Gregor Meyle (M.)
Gregor trifft "Sportfreunde Stiller" in der zweiten Folge von "Meylensteine" 2017. © Sportfreunde Stiller, VOX / Talpa Germany TV

"Die 'Sportfreunde Stiller' haben deutsche Musikgeschichte geschrieben", erklärt Gregor Meyle und liefert auch gleich ein Stichwort mit: "Sommermärchen 2006. Da waren sie von jetzt auf gleich richtige Superstars und das nach damals bereits über 10 Jahren Bandgeschichte."

In der zweiten Folge "Meylensteine" stattet er den Jungs einen Besuch ab. Der Sänger und Songschreiber möchte von der Band aus Bayern mehr über ihre Musikkarriere erfahren.

Wie hat sich die Band zusammengefunden und wie war der Sprung vom "Probenkeller" auf die großen Bühnen Deutschlands? Gregor hakt nach. Aber es wird natürlich nicht nur in entspannter Atmosphäre in Erinnerungen geschwelgt, sondern auch wieder viel musiziert.

Wie das Zusammentreffen von Gregor Meyle und den "Sportfreunden Stiller" abläuft, könnt ihr euch am 23. Mai um 22:55 Uhr bei "Meylensteine" anschauen.