Aktuell nicht im Programm

Meylensteine 2017: "MIA." und Gregor Meyle veredeln "Fallschirm"

Gregor Meyle: "Eine absolute Liebes-Frühlingsnummer"

Der Song "Fallschirm" ist für die Band "MIA." und Frontfrau Mieze Katz ein wahrhaftiger Schatz. Entstanden nach einer Krisensituation, wurde er zum großen Hit und für Gregor Meyle ist er eine "absolute Liebes-Frühlingsnummer". Da ist es eine Selbstverständlichkeit, dass "Fallschirm" für den Sänger und Songwriter zum "Meylensteine"-Projekt und einer ganz besonderen Herausforderung wird.

- Anzeige -

Aus einer Schaffenskrise von "MIA." entsteht "Fallschirm"

Gregor Meyle trifft "MIA." mit Sängerin Mieze Katz sowie Robert "Bob", Gunnar und Andy zum 20-jährigen Band-Jubiläum in Berlin. Die erfolgreiche und unverwechselbare Elektropop-Band hat mit ihren Hits "Tanz der Moleküle", "Hungriges Herz" und "Fallschirm" Goldstatus erreicht.

Im Gespräch mit Mieze Katz erfährt Gregor Meyle alles über "MIA.", ihre erste Platte und ihre Schaffenskrise, die die Sängerin nach New York führte. Aus dieser harten Zeit ist ein richtiger Schatz für Mieze Katz und "MIA." entstanden: "Fallschirm", für Gregor eine "absolute Liebes-Frühlingsnummer".

Mieze Katz: "Was für eine traumhafte Version"

Bei "Meylensteine" wird aus "MIA."s Hit "Fallschirm" eine neue, intimere Version. Sie ist leise, zerbrechlich und einfach wunderschön. Sie hinterlässt eine einzigartige Stimmung mit ganz viel Gänsehaut. "Was für eine traumhafte Version", schwärmt Mieze und auch Gregor stellt gerührt fest: "Ich glaube, dass wir das auch gemeinsam gefühlt haben, dass wir beide in unserer Welt drin sind und irgendwie auch musikalisch zusammen durch die Wolken fliegen."