Meylensteine: Gregor Meyle trifft Laith Al-Deen

Gregor Meyle mit Laith Al-Deen
Gregor Meyle besucht den Musiker und Produzenten Laith Al-Deen. © Folge 7: Laith Al-Deen

Laith Al-Deen öffnet sich Gregor Meyle ganz privat

In der siebten Folge von "Meylensteine" ist Gregor Meyle unterwegs mit Rockpoet Laith Al-Deen. Der erfolgreiche deutschsprachige Popmusiker und Musikproduzent wurde im Jahr 2000 durch den Song "Bilder von Dir" deutschlandweit bekannt. 2002 erhielt er die "Goldene Stimmgabel". Vier seiner Alben erreichten Goldstatus. Zeit, um gemeinsam mit Gregor Meyle auf die "Meylensteine" seiner Karriere zurückzublicken.

- Anzeige -

In "Meylensteine" touren Gregor Meyle und Laith Al-Deen in Gregors VW-Bus durch Mannheim - zu wichtigen Standorten des Sängers und Musikproduzenten. Sie machen beim Jugendzentrum "Forum" Halt, fahren zu Laiths Keller, seinem Tonstudio und zum Neckar. Dabei sprechen sie über seine Herkunft und seine Familie, über Depression und Selbstzweifel, Sex, Drugs and Rock'n'Roll sowie über Gewicht und Geld.

Neben diesen intimen und persönlichen Gesprächen greift der Ausnahmekünstler Laith Al-Deen auch zum Mikrofon, um unter anderem "Bilder von Dir" und sein neues Lied "Nur wenn sie dänzt" zu performen. Natürlich hat auch Gregor Meyle wieder ein musikalisches Gastgeschenk dabei: Seine ganz eigene Version von Laith Al-Deens Song "Dein Lied".

Das Treffen von Gregor Meyle und Laith Al-Deen sehen Sie am Dienstag, den 30. Juni 2015 ab 22:25 Uhr bei VOX.