Meylensteine: Gregor Meyle trifft Sarah Connor

Mit Sarah Connor an wichtigen Orten ihres Lebens

In der vierten Folge von "Meylensteine" trifft Gregor Meyle auf eine gute Bekannte: Mit Sarah Connor war er im vergangenen Jahr bei der ersten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" dabei. Aber nicht nur das, mit fünf Nummer-Eins-Platzierungen und mehr als sechs Millionen verkauften Alben gehört Sarah Connor zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Doch bisher sang die 34-Jährige immer auf Englisch. In diesem Jahr wird sie erstmals eine deutschsprachige Platte veröffentlichen - ein "Meylenstein" in ihrer Karriere.

- Anzeige -
Sarah Connor und Gregor Meyle
Sarah Connor nimmt Gregor Meyle mit an wichtige Orte ihres Lebens. © VOX/Talpa Germany

Grund genug für Gregor Meyle, der ihr in der ersten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" immer zu deutschen Texten geraten hat, Sarah Connor zu besuchen. Bei einer gemeinsamen Tour in Gregors VW-Bus durch Berlin, die sie u.a. zu Sarahs Tonstudio und zu ihrem Reitstall führt, spricht er mit ihr über ihr Verhältnis zu den Medien, deutsche Texte als Sprachrohr, ihr neues Leben mit einem neuen Album und über Zukunftsmusik. Natürlich performt Sarah an Ort und Stelle auch gleich einige ihrer neuen Songs. Und während die Soulsängerin noch einmal ihre Version von Gregors Song "Keiner ist wie du" aus der Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" präsentiert, hat Gregor sich mit "Das Leben ist schön" an einen ihrer neuen Songs gewagt. Was Sarah Connor wohl zu Gregors Interpretation ihres neuen Hits sagt?

Die Antwort gibt es am Dienstag, den 09. Juni 2015 ab 22:25 Uhr bei "Meylensteine" bei VOX.