Aktuell nicht im Programm

Michael: "Nein, mache ich nicht!"

Jan und Janine verwandeln sich in Burgfräulein und Schlossherr

Das letzte Hotel ist für den Test bereit. Jan und Janine haben sich dafür schon in Burgfräulein und Schlossherr verwandelt. Die letzte Nacht werden die Konkurrenten Jana und Jörg von der Pension Knatter, Michael vom Hotel Zur Zwiebel in Peenemünde und Werner und Karin vom Strandhotel Heringsdorf auf dem Wasserschloss Mellenthin verbringen. 2001 hat Jan sein kleines Dornröschen-Schloss aus dem Jahre 1575 gefunden und sofort mit dem Umbau begonnen. Nun erstrahlt das Schloss nicht nur als Restaurant und Hotel, sondern auch als Bierbrauerei. Jan ist nämlich gelernter Bierbrauer.

- Anzeige -

Doping bei der Jagd

Staub hat in den Schlossgemächern von Janine und Jan keine Chance. So sehr sich die Konkurrenten auch anstrengen, die entlegensten Winkel auf Staub zu untersuchen, sie finden kein Körnchen. Doch die Konkurrenz-Hoteliers haben die Hoffnung, dass es bei der Freizeitaktivität etwas zu meckern gibt. Und ihr Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. Im Wald soll die Konkurrenz das Abendessen jagen – mit Pfeil und Bogen. Da stellen sich bei dem ein oder anderen die Nackenhaare auf. "Ich hoffe, wir werden keine Tiere töten müssen. Nein, das kommt nicht in Frage", sagt Jörg von der Pension Knatter. Michael stinkt die Aktion schon ganz gewaltig: "Nein, mache ich nicht!" Doch die Gastgeber meinen es ernst. Neben Pfeil und Bogen bekommen die Konkurrenten allerdings noch etwas Zielwasser zur Seite gestellt. So sollte die Jagd doch erfolgreich verlaufen. Wie werden sich die Gasthoteliers Jana und Jörg von der Pension Knatter, Michael vom Hotel Zur Zwiebel in Peenemünde und Werner und Karin vom Strandhotel Heringsdorf schlagen?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"