Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Diese Kunden suchen das perfekte Haus

Denisé Freidhof kann ihre Kunden nicht begeistern
Denisé Freidhof kann ihre Kunden nicht begeistern Knapp daneben ist auch vorbei 00:16:41
00:00 | 00:16:41

Anspruchsvolle Kunden für Denisé Freidhof

Bisher war "mieten, kaufen, wohnen"-Expertin Denisé Freidhof es gewohnt, nach günstigen Wohnungen Ausschau zu halten. Mit ihren neuesten Kunden hat die Maklerin jedoch einen Großauftrag ergattert. Bis zu 600.000 Euro will das Ehepaar Strahl für ihr Traumhaus ausgeben. Bei dieser Summe gibt sich die Immobilienmaklerin besonders viel Mühe. Doch der Anspruch ihrer Auftragsgeber ist nicht zu unterschätzen.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Diese Kunden machen es der Maklerin schwer
Denisé Freidhof hat keinen einfachen Auftrag erwischt © VOX

Joachim und Brigitte Strahl haben die letzten 49 Jahre ihres Lebens gemeinsam in einer Mietwohnung gelebt. Für das ältere Ehepaar wird es nun Zeit, ihr Erspartes in eine Immobilie zu investieren. Rund 600.000 Euro ist ihnen ihr künftiges Traumhaus wert, doch das sollte allerhand Luxus bieten. Eine Sauna, einen Whirlpool, einen Kamin – all das erwarten die beiden in dem Haus vorzufinden, das Maklerin Denisé Freidhof für sie ausgesucht hat.

Gemeinsam mit der "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin betritt das Ehepaar Strahl ein 240 Quadratmeter großes Haus in Stahnsdorf bei Berlin. Die großzügige Wohnfläche verteilt sich auf sieben Zimmer und kostet exakt 600.000 Euro. Luxus kommt hier nicht zu kurz, erklärt die Immobilienexpertin und unterstreicht ihre Worte mit dem Blick auf die Whirlpoolwanne und die modernen Sanitäranlagen im Bad. Brigitte hat Denisé Freidhof mit dieser Ausstattung schon mal vom Hocker gehauen, doch Joachims Freude hält sich in Grenzen. Er bemängelt lieber, dass es nur ein einziges Waschbecken gibt. "Ich schätze den Herrn Strahl so ein, dass er überall etwas Negatives finden wird. Da muss ich mich drauf einstellen", kommentiert die Maklerin den Einwand. Ihre Laune lässt sich Denisé Freidhof aber nicht vermiesen. Nach und nach stellt sich jedoch heraus, dass sie mit ihrer Vermutung Recht behalten sollte.

Kunde Joachim sucht das Haar in der Suppe

mieten, kaufen, wohnen: Denisé Freidhof hat einen Großauftrag
Maklerin Denisé Freidhof hat einen schwierigen Auftrag ergattert © VOX

Als es ins Wohnzimmer mit offener Wohnküche geht, hat Kunde Joachim bereits das nächste Manko gefunden. Er mag die offene Küche nicht. Seine Ehefrau dagegen ist erneut hin und weg von der modernen Einrichtung. "Wir sind sehr oft unterschiedlicher Meinung: Kinder, Erziehung, Geld, alles, aber wir finden mit unserem gemeinsamen Humor immer einen Mittelweg, mit dem wir leben können. Deshalb ist das kein Problem für uns", erklärt Brigitte während des Rundgangs. Letztlich gibt es bei der Immobilie aber doch keine Einigung. Da kann auch das 1000 Quadratmetergroße Grundstück mit Außensauna und auch der wahrgewordene Männertraum in Form eines großen Hobbykellers nichts mehr rausreißen. Die unmittelbare Nachbarschaft ist Joachim ein Dorn im Auge. Für einen Kaufpreis von 600.000 Euro möchte er mehr Freiraum haben und vor allem größere Schlafzimmer.

Schlechte Laune hat Maklerin Denisé Freidhof wegen der Entscheidung aber nicht: "Ich kann das Ehepaar Strahl verstehen. Es geht ja auch um einen hohen Kaufpreis." Deshalb zeigt die "mieten, kaufen, wohnen"-Expertin ihren Kunden eine zweite Immobilie. Die bietet nicht weniger Luxus als das erste Haus und hat darüber hinaus einen ausgebauten Dachboden. Aber auch in diesem Fall scheitert der Kauf. "Für mich ist das Haus perfekt. Meinem Mann gefällt es auch. Wir würden es direkt nehmen, wenn der Außenbereich von dem anderen Haus da wäre. Hier ist es mir zu dunkel", fasst Brigitte ihren Eindruck zusammen und gibt der Maklerin somit den zweiten Korb an diesem Tag. Doch Denisé Freidhof sieht es gelassen und bietet ihren Kunden an, weiterzusuchen. Möglicherweise klappt es ja bei der dritten Besichtigung.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen