Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Dieser Kunde durchschaut die Maklerin sofort

Hanka Rackwitz kommt zu spät
Hanka Rackwitz kommt zu spät Ein ganz schön grimmiger Kunde 00:04:26
00:00 | 00:04:26

Hanka Rackwitz regt ihren Kunden auf

Manfred und Kerstin Fabian sind seit 36 Jahren glücklich verheiratet. Nachdem Kerstin einen Job in Leipzig bekommen hat, fehlt dem Ehepaar nur noch ein kleines Häuschen in der Stadt, in dem sie ihren Lebensabend verbringen können. Dass Maklerin Hanka Rackwitz ausgerechnet zu ihrem Besichtigungstermin zu spät kommt, missfällt vor allem Manfred. Als die "mieten, kaufen, wohnen"-Expertin sich dann auch noch eine schlechte Ausrede fürs Verschlafen ausdenkt, hat sie die Sympathiepunkte endgültig bei ihrem Kunden verspielt. Doch es kommt noch schlimmer.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Hanka Rackwitz' Kunden sind enttäuscht von der Immobilie
Die Immobilie gefällt Hanka Rackwitz' kunden ganz und gar nicht © VOX

Handelsvertreter Manfred und seine Ehefrau Kerstin wollen ihr Erspartes in Höhe von 180.000 Euro in eine Leipziger Immobilie investieren. Um auch wirklich ein schönes Haus zu finden, engagiert das Ehepaar "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Hanka Rackwitz. Die Immobilienexpertin hat ihren Job durchaus erledigt und ihren Kunden ein kleines Haus gesucht, das die drei gemeinsam besichtigen wollen. Doch ausgerechnet zum Besichtigungstermin kommt die Maklerin zu spät. Der Grund: Hanka Rackwitz hat verschlafen.

Kunde Manfred ist schockiert vom Haus

"Entschuldigen Sie bitte, aber ich habe mich im Umleitungsnetz Leipzigs vollkommen verfahren", versucht Hanka Rackwitz ihre Verspätung zu erklären. Dass ihre Auftragsgeber dieselbe Strecke zum Objekt gefahren sind wie sie, kann die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin ja nicht ahnen. Auch dafür entschuldigt sich die Maklerin bei ihren Kunden. Doch das Ehepaar ist nicht nur wegen der Verspätung genervt. Auch der Blick auf die bröckelnde Hausfassade trägt nicht gerade zur guten Stimmung bei. "Hoffentlich sind Sie der Aufgabe gewachsen. Das sieht nämlich nicht so aus bei dieser Hütte hier", lautet Manfreds einziger Kommentar.

Im Haus geht das Meckern dann in die zweite Runde. "Das ist das Wohnzimmer?", fragt Manfred schockiert. "Das geht gar nicht", stimmt ihm seine Frau zu. "Klein, mikrig. Wandhöhe nur 2,20 m. Das ist kein Wohnzimmer. Das ist eine Spielstube hier", regt sich Manfred auf. Hanka Rackwitz kann sich das Gemecker über die gemütlichen 17 Quadratmeter nur so erklären, dass ihr Kunde wohl ein Choleriker ist, dem man einfach nichts recht machen kann. Ob die Maklerin damit Recht behält?

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen