Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Dieses Paar weiß genau, was es will

Die erste gemeinsame Wohnung
Die erste gemeinsame Wohnung Helen Weersmann kann ihre Kunden nicht einschätzen 00:12:11
00:00 | 00:12:11

K.O-Kriterium im ersten Raum

Songwriter Bartosch Lewandowski hat vor über einem Jahr seine große Liebe Nadja kennengelernt. Nun wollen die beiden Turteltauben endlich zusammenziehen. Um das perfekte Liebesnest zu finden, engagieren die beiden die "mieten, kaufen, wohnen"-Expertin Helen Weersmann. Es dauert nicht lange und die Maklerin präsentiert ihren Kunden die erste Immobilie, doch die hält den scharfen Blicken des Paares nicht stand.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Bartosch und Nadja suchen nach ihrer Traumwohnung
Helen Weersmann präsentiert ihren Kunden ein wahres Liebesnest © VOX

Stolz präsentiert Helen Weersmann ihren Kunden Bartosch Lewandoswki und seiner Freundin Nadja eine 100 Quadratmeter große Vierzimmerwohnung in Aachen. Der Songwriter und die Produktdesignerin bringen zur Besichtigung sogar ihren Hund Gino mit. Was die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin nicht ahnt während sie den Vierbeiner tierlieb streichelt: Gino wird der Hauptgrund sein, weshalb ihre Kunden die Wohnung nicht nehmen. Denn kaum sind Bartosch und Nadja im Wohnzimmer angekommen, fällt ihr Blick auf den spiegelglatten Fliesenboden. Auf dem würde ihr haariger Liebling doch permanent ausrutschen und zu ihren jetzigen Möbeln passen die grauen Hochglanzfliesen auch nicht.

Auf gute Nachbarschaft, Helen Weersmann!

Zwar gefällt dem Paar die schmal geschnittene Küche und auch das Wannenbad inklusive Fenster hat seinen Charme, doch insgesamt kann die Wohnung Bartosch und Nadja nicht überzeugen. Darum erfüllt "mieten, kaufen, wohnen"-Expertin ihren Auftragsgebern den Wunsch und zeigt ihnen noch eine weitere Immobilie. Die liegt sogar ganz in der Nähe ihres eigenen Zuhauses. 125 Quadratmeter ist die Wohnung groß und kostet 1.346 Euro warm. Das sind 46 Euro mehr als das Paar zahlen wollte. Dennoch gefällt dem Songwriter und der Produktdesignerin die Wohnung auf Anhieb so gut, dass selbst der leere Küchenraum sie nicht großartig stört. "Es wäre natürlich cool, wenn eine Küche da wäre. Wenn aber keine da ist, ist das auch kein Problem", erklärt Bartosch. Positiv findet das Paar vor allem die naturbelassenen Fliesen, auf denen Hund Gino ungestört rennen kann und die Aufteilung der Immobilie auf drei Stockwerken. "Ich finde sie perfekt ", verkündet Nadja freudestrahlend. Kein Wunder, dass ihr Liebster ihr nicht widerstehen kann: "Ja? Dann nehmen wir sie!" In Zukunft können sich Bartosch, Nadja und Maklerin Helen Weersmann auf eine gute Nachbarschaft freuen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen