Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Event-Manager Michael schockt Makler Robert Neubauer

"Du musst Doktor sein, um den zu verstehen"
"Du musst Doktor sein, um den zu verstehen" Ein launischer Kunde für Robert Neubaurer 00:13:58
00:00 | 00:13:58

Robert Neubauer: "Der Typ ist ja wahnsinnig!"

Event-Manager Michael Nana Djan sucht in Berlin eine Wohnung mit "Klasse". Seine Arbeit läuft zurzeit so gut, dass der Hobby-Youtuber sich endlich mal mehr gönnen will als eine bloße Einraumwohnung. "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Robert Neubauer soll seinem Kunden diesen Wunsch nun erfüllen. Doch noch ahnt der Immobilienexperte nicht, dass sein Auftraggeber ihn an den Rand des Wahnsinns bringen wird.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Michael hat an jeder Immobilie etwas zu meckern
Robert Neubauer kann es seinem Auftraggeber nicht recht machen © VOX

"mieten, kaufen, wohnen"-Makler Robert Neubauer ist gespannt auf seinen nächsten Kunden. Am Telefon hörte sich Michael Nana Djan bereits sehr aufgedreht an. Möglicherweise steht den beiden Männern also eine lustige Wohnungsbesichtigung bevor. Doch da hat sich der Immobilienexperte getäuscht. Bereits vor dem ersten Objekt in Berlin Mitte, hört der Spaß auf und zwar sowohl für Robert Neubauer als auch für Michael. Letzterem fällt beim Anblick des Gebäudes die Kinnlade herunter: "Das ist nicht dein Ernst, oder? Ich soll ins Getto ziehen, nur weil ich ein Schwarzer bin?" Darauf weiß auch der sonst so schlagfertige Robert Neubauer zunächst keine Antwort: "Was meint er denn? Nur weil er schwarz ist, stecke ich ihn in ein Hochhaus? Nee! Ich habe kein Bild-Telefon. Ich wusste nicht, dass er schwarz ist." Der Makler ist überzeugt von der Wohnung und das ist der einzige Grund, warum er sie seinem Kunden zeigen will. Michael geht jedoch nur sehr ungern in die 50 Quadratmeter große Zweiraumwohnung.

Obwohl der Event-Manager die Besichtigung nicht gerade mit dem besten Eindruck startet, wird seine Laune noch einmal schlechter als er das Bad betritt. "Robert, mein Freund: Ich glaube wir kommen nicht ins Geschäft. Ich habe hier kein Tageslicht. Ich habe kein Fenster." "Tageslicht höre ich nur von Frauen, wenn die sich schminken wollen, aber du bist doch ein bildhübscher Bengel", kontert der Immobilienmakler. "Ich weiß, aber ich brauche Tageslicht. Ich will auch mal ein bisschen heller wirken. Weißt du was ich meine?" Dem irritierten Gesichtsausdruck des "mieten, kaufen, wohnen"-Experten ist abzulesen, dass er es ganz und gar nicht weiß. "Der Typ ist ja wahnsinnig", fasst Robert Neubauer zusammen. Sein Eindruck verfestigt sich nur noch mehr, als die beiden Männer ins Schlafzimmer kommen. "Was geil ist, ist der Spiegelschrank", freut sich Michael dort und präsentiert dem Makler ein dreckiges Lachen. "Wenn ich mein Ding hier durchziehe – du verstehst, was ich meine- den Spiegel brauche ich an der Decke", fügt er mit einer eindeutigen Geste hinzu. Davon will Robert Neubauer allerdings nichts wissen. Mit angewidertem Gesichtsausdruck willigt er ein, seinem Kunden eine zweite Immobilie zu zeigen. Ein großer Spiegel allein reicht eben nicht aus, um sich in einer Wohnung mit "Oma-Fliesen" wohlzufühlen, findet Michael nämlich.

Michael: "Meine Fresse, alter Schwede, Robert!"

mieten, kaufen, wohnen: Michael ist Makler Robert Neubauer zu launisch
Kunde Michael nimmt kein Blatt vor den Mund © VOX

Robert Neubauer hat noch eine zweite Wohnung im Stadtteil Wedding vorbereitet. Die ist 80 Quadratmeter groß und kostet 1125 Euro warm. Anders als bei der ersten Wohnung, beginnt die Besichtigung mit einem Lob des Auftraggebers: "Jetzt sprechen wir dieselbe Sprache, mein Freund. Good Job!", grinst Michael im Flur und haut dem genervten Makler brüderlich auf die Schulter.

Wieder starten die zwei Männer im Bad, das Michael dieses Mal jedoch positiv vom Hocker haut: "Meine Fresse, alter Schwede, Robert! WOW! Das ist endlich mal ein schönes großes Bad für einen kleinen Mann." "Der hat doch nicht alle Glühbirnen im Kronleuchter", kommentiert der "mieten, kaufen, wohnen"-Makler perplex. Doch das böse Erwachen lässt nicht lange auf sich warten. Die langgezogene Einbauküche mit sonnengelben Fronten wischt dem aufgedrehten Youtuber das Grinsen aus dem Gesicht. Spätestens als Michael dann auch noch den Ofen in der Wohnung entdeckt, ist Wohnung Nummer zwei endgültig abgehakt. "Ernsthaft? Was soll das? Ein Ofen? Ich bin ein junger Kerl. Ich bin keine 70, 80!", wirft er Robert Neubauer vor. Der Makler muss wohl oder übel weiter Ausschau für seinen Kunden halten.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen