Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Ex-"Bachelor"-Kandidatin Alexandra sucht ihre erste Wohnung

Ob Immobilienmakler Robert Neubauer eine Rose von ihr bekommt?

Nachdem Ex-"Bachelor"-Kandidatin Alexandra Tzimas bereits in Folge 4 keine Rose mehr von Oliver Sanne bekommen hat, sucht die 23-Jährige Studentin für Kommunikationsmanagement nun nach einer eigenen Bleibe in Berlin. Um Alexandras Schmerzgrenze von 700 Euro warm nicht zu überschreiten und ihren Vorstellungen gerecht zu werden, legt "mieten, kaufen, wohnen"- Immobilienmakler Robert Neubauer sich ganz schön ins Zeug.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Hat Robert mit seiner Charmeoffensive tatsächlich Erfolg?
Hat Robert mit seiner Charmeoffensive tatsächlich Erfolg?

Die erste Wohnung, die Robert Neubauer Ex-"Bachelor"-Kandidatin Alexandra Tzimas präsentiert, befindet sich im Berliner Szeneviertel Neukölln. In der trendigen Gegend könnte nicht nur Alexandras Traumwohnung auf sie warten, sondern vielleicht sogar Mr. Right! Doch als Alexandra das schnuckelige 1-Zimmer-Apartement betritt, fallen ihr sofort zahlreiche Dinge auf, die ihr überhaupt nicht gefallen: Neben einem Teppichboden und einem zu kleinen Badezimmer, das bis auf das Fenster ruhig "ein bisschen neuer sein könnte", sorgt vor allem die "08/15"-Mini-Küche für Aufregung. Da die Single-Studentin leidenschaftlich gerne kocht, kann sie der kleinen Küche nichts Positives abgewinnen und Makler Robert Neubauer stellt endlich die Frage, die ihn schon die ganze Zeit beschäftigt: "Du bist ganz schön verwöhnt, ne?!"

"Bachelor"-Tratsch und Salsa-Tänzchen

Doch statt dem Makler auf seine Frage zu antworten, kommt Alexandra mit einer ganz besonderen Geschichte um die Ecke: Sie erzählt ihm von ihrer Teilnahme beim "Bachelor" 2015. Neubauer hat mit dem TV-Format zwar ein "klitzekleines Problem", findet es aber trotzdem erstaunlich, dass Alexandra gemeinsam mit 21 fremden Frauen in Los Angeles um ein und denselben Mann gekämpft hat. Doch der Makler ist nicht hier, um sich den Tratsch aus der "Bachelor"-Villa anzuhören: Er hat eine Wohnung zu vermieten.

Aber für den Makler sieht es nicht besonders "rosig" aus. Selbst der kleine Balkon, den Neubauer sich extra für den Schluss aufgespart hat, kann Alexandra nicht überzeugen und ihr Entschluss steht fest: Robert Neubauer soll eine Wohnung finden, die "ein Tickchen hübscher" ist.

Das lässt der Makler sich nicht zweimal sagen und macht eine 2-Zimmer-Wohnung im schönen Charlottenburg ausfindig. Mit 730 Euro liegt die Wohnung zwar knapp über Alexandras Budget, doch vielleicht kann eine hübsche Topfrose die Ex-"Bachelor"-Kandidatin ja milde stimmen?

Neben einem hübschen Parkettboden überzeugen auch die Wohn- und Schlafräume Alexandra auf ganzer Linie. Die beiden 14qm großen Räume eignen sich sogar für ihr Hobby: das Salsa tanzen. Und das macht Alexandra als deutsche Meisterin 2013 sogar professionell, was auch den Makler erstaunt. Doch Robert wäre nicht Robert, wenn er nicht auch eine Überraschung auf Lager hätte: Um Alexandra zu schmeicheln, gibt er sich kurzerhand als Bezirksmeister im Salsa tanzen aus. Voller Begeisterung schnappt Alexandra sich den Makler und wirbelt ihn über den Parkettboden – das hat Robert nun von seiner Schwindelei!

Doch trotz der flotten Tanzeinlage, den zahlreichen Komplimenten und der Topfrose muss der Makler schon bald einsehen, dass auch diese Wohnung nicht die Richtige für Alexandra ist. Mit 730 Euro pro Monat ist sie einfach zu teuer und Charmebolzen Neubauer bekommt auch diesmal keine Rose von Alexandra.

Vielleicht klappt´s ja beim nächsten Mal mit der Rose, lieber Robert!

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen