Aktuell nicht im Programm

"mieten, kaufen, wohnen": Home Stagerin Susanne Michel hilft Familie Engelhard

Gabi und Dirk Engelhard will renovierungsbedürftiges Objekt verkaufen

Bei "mieten, kaufen, wohnen" wird der Trend "Home Staging" präsentiert. In den USA schon lange Standard, gilt "Home Staging" in Deutschland erst seit kurzem als neue Marketing-Strategie im Immobilien-Business. Home Stagerin Susanne Michel will Gabi und Dirk Engelhard helfen eine renovierungsbedürftige Immobilie zu verkaufen, damit sich das Paar den Traum von einer USA-Reise erfüllen kann. Ob ihr das gelingt?

- Anzeige -
"mieten, kaufen, wohnen": Home Stagerin Susanne Michel hilft Familie Engelhard
Home Stagerin Susanne Michel hilft Gabi Engelhard.

"Home Staging" ist in den USA schon lange Zeit Standard aber in Deutschland erst seit kurzem Trend. Es bedeutet Immobilien für den Verkauf optimal zu präsentieren und attraktiver zu gestalten. Dafür müssen die Immobilien entrümpelt, gereinigt und gezielt einrichtet werden. Denn beim Verkauf zählt oft der erste Eindruck.

Home Stagerin Susanne Michel hat sich für ihren Job ausreichend qualifiziert. Sie hat Raumgestaltung und Innenarchitektur studiert und absolviert noch immer viele Weiterbildungen im Bereich Malen und Lackieren. Bei "mieten, kaufen, wohnen" ist sie bei Gabi Engelhard und ihr Mann Dirk zu Gast. Das Paar träumt davon, Deutschland für längere Zeit zu verlassen, um quer durch die USA zu reisen. Dafür brauchen sie das Geld aus dem Verkauf einer geerbten Immobilie. Doch das renovierungsbedürftige Objekt sorgt nicht unbedingt für Begeisterung.

Reicht das Staging-Budget von nur 2.600 Euro aus für die Renovierung?

In der geerbten Immobilie von Gabi und Dirk Engelhard wurde überall mit der Renovierung begonnen. Aber leider wurde in der Wohnung nichts zu Ende geführt. Die Arbeiten in Eigenleistung ziehen sich nun schon über längere Zeit, da die Familie nur am Wochenende dafür Zeit aufbringen kann. Nun soll Home Stagerin Susanne Michel bei "mieten, kaufen, wohnen" den Renovierungsprozess und somit den Verkauf voran bringen.

Ein familienfreundliches Zuhause soll geschaffen werden, doch der Boden ist noch nicht neu verlegt, die Tapeten noch nicht erneuert, die Lampen nicht ersetzt und das Bad ist "ein absolute Katastrophe". Das Paar möchte für die Immobilie 50.000 Euro erzielen – doch der Verkaufspreis rückt bei der ersten Besichtigung von Stagerin Susanne Michel in weite Ferne. "Es war unser Anliegen, die Kosten so gering wie möglich zu halten", erklärt Gabi.

Mit dem geringen Staging-Budget von nur 2.600 Euro macht sich Susanne Michel an die Arbeit. Auch Gabi Engelhard und ihr Mann nehme die Renovierung in Angriff. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und somit wollen Gabi und Dirk die Wohnung sogar für 53.000 inserieren. Schon kurz darauf stehen die ersten Interessenten vor der Tür. Ob sie die Wohnung kaufen werden?

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen