Aktuell nicht im Programm

Mieten, kaufen, wohnen: Home Stagerin Tatjana Ilic würde die Villa gerne kernsanieren

Home Stagerin gegen Makler
Home Stagerin gegen Makler Tatjana Ilic geht ein hohes Risiko ein 00:25:02
00:00 | 00:25:02

Immobilien-Makler Philipp Arend legt selbst Hand an

Mit einer Home Stagerin will Philipp Arend eine etwas in die Jahre gekommene Villa in Dortmund aufhübschen. Dafür holt er sich Hilfe von Fachfrau Tatjana Ilic. Mit neuen Möbeln, hübscher Deko und einem neuen Anstrich soll die Immobilie für potentielle Käufer attraktiver werden. Als die Expertin die Villa betritt, ist sie jedoch erstmal geschockt. Der Zustand ist baufällig und sie würde das Objekt am liebsten kernsanieren. Doch Makler Philipp Arend sieht das anders.

- Anzeige -
Mieten kaufen wohnen Tatjana Ilic und Philipp Arend
Philipp Arend und Tatjana Ilic wetten nicht nur um Stolz und Ehre. (Foto: VOX)

Umgeben von ehemaligen BVB-Spielern und viel Grün, sucht Philipp Arend in Dortmund Kirchöde, dem "Beverly Hills" der Ruhrpott-Metropole, nach einem neuen Eigentümer für eine romantische 300 Quadratmeter große Villa. Der Eigentümer ist vor kurzem verstorben und die Erben möchten das Haus so schnell wie möglich verkaufen. Das gestaltet sich jedoch schwerer als gedacht, denn die Villa ist sichtlich in die Jahre gekommen. Flecken im Teppich, Risse in der Wand und eine Küche aus den 80ern. Abhilfe soll die Home Stagerin Tatjana Ilic schaffen. Ihr Job ist es, das Haus mit Hilfe von Leihmöbeln und schöner Dekoration optisch aufzuwerten und so den Verkaufspreis zu steigern. Das Ganze darf aber natürlich auch nicht zu kostspielig werden.

Gespannt betritt Tatjana Ilic die Villa. Doch der erste Eindruck ist direkt ernüchternd. Kahle Wände, wenig Licht sowie Flecken an den Wänden und Böden. Für die Expertin steht schnell fest: das Haus muss eigentlich kernsaniert werden. Für den Immobilienmakler ist das jedoch keine Option. Seine Klienten möchten möglichst wenig Geld in das Objekt stecken. "Der Boden kann doch in einer Stunde gereinigt werden, da muss doch kein neuer Teppich rein“, klopft der Makler große Sprüche. „In einer Stunde?!", entgegnet die Expertin. „Hast du schon mal einen Teppichboden gereinigt? Weißt du wie lange das dauert?“, fragt sie Philipp Arend. Dieser entgegnet trotz mangelnder Vorerfahrung „Ich reinige den in einer Stunde. Wollen wir wetten?“. Ohne lang zu zögern, geht Tatjana die Wette ein und bietet im Gegenzug an, das Staging kostenfrei zu übernehmen, wenn der Teppich des rund 20 Quadratmeter großen Zimmers in weniger als 60 Minuten wieder aussieht wie neu.

Top, die Wette gilt

Ohne lang zu zögern, besorgt Immobilien-Makler Philipp Arend Reinigungspulver und einen Staubsauger und macht sich an die Arbeit. Doch die erste Hürde stellt schon das Öffnen der Verpackung des Pulvers dar. Erst nach mehreren Versuchen schafft er es, die Packung korrekt zu öffnen. Nach der ersten Hürde, folgt dann aber direkt die zweite: wie soll er das Pulver denn gleichmäßig auf dem Teppichboden verteilen?

Während der Makler frustriert auf die Pulvertüte klopft, hat sich Tatjana Ilic schon ans Werk gemacht und zum Haus passende Möbel organisiert. Für die rund 300 Quadratmeter große Villa fällt da einiges an. Neben Möbeln, Teppichen und diversen Deko-Artikeln, bekommt das Haus auch einen neuen Anstrich. Da sieht das alte Schmuckstück schon direkt wie neu geboren aus.

Bleibt nur noch die Frage, ob die Home Stagerin für die Kosten selbst aufkommen muss.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen