Aktuell nicht im Programm

mieten kaufen wohnen: Junge Cheerleaderin mit großen Ansprüchen und kleinem Budget

Mit 600 Euro in Frankfurt kommt man nicht weit

Makler Ghanem Ghezal ist in Frankfurt Nordend dabei, der jungen Ilene Lilly eine 2-Zimmer-Wohnung zu zeigen. Die junge Bürokauffrau möchte endlich flügge werden und das elterliche Nest verlassen. Allerdings sind die Vorstellungen der 22-Jährigen recht anspruchsvoll und das, obwohl sie ein nicht allzu großes Budget zur Verfügung hat.

- Anzeige -
Ghanem Ghezal Frankfurt mieten, kaufen wohnen
Ghanem Gezal muss die Frankfurter Wohnsituation etwas genauer erörtern (Foto: VOX)

Bei der Wohnungsbesichtigung dabei ist Ilenes Freundin Sophie Müller, die ihrer Cheerleader-Kollegin beratend zur Seite stehen möchte. In der Küche sind die beiden Freundinnen auf einen unerwarteten Kostenfaktor gestoßen: Die jetzige Mieterin möchte einen Abschlag für die Küche haben. Mit diesen Kosten bzw. den Kosten für eine neue Küche hatte Ilene nicht gerechnet. "Alleine wohnen, gerade, wenn du gerade erst ausziehst, ist schon schwierig erstmal", weiß Freundin Sophie, weshalb sie auch in einer WG wohnt. "Da gibt es solche Probleme nicht. Da gibt es dann andere wie den Dreck von anderen Leuten in der Küche", stellt die Cheerleaderin fest.

Auch mit dem Bad kann der Makler bei den jungen Frauen nicht punkten. "Ich wollte eine Badewanne", stellt Ilene enttäuscht fest. Auch Sophie hat an dem Bad was auszusetzen: "Ich vermisse halt so ein bisschen das Tageslicht!" Ghanem Ghezal ist etwas genervt, dass nun nicht nur seine Klientin mit utopischen Vorstellungen aufwartet: "Sind sie zur Unterstützung da oder als Miesepeter?"

Ghanem Ghezal: "Komm, jetzt macht euch einfach mal zum Affen und tanzt mir mal was in der Wohnung vor!"

Im Wohnzimmer angekommen ist es dann aber der Makler selbst, der den Cheerleaderinen gegenüber große Töne spuckt: "Also ich kann Ihnen da schon was beibringen, wenn Sie wollen. Ich wette mit Ihnen, dass Sie irgendwie so eine Choreographie vorführen und ich mach die nach. So gut bin ich."

Doch dann steht er doch nur hinter den beiden jungen Frauen und schaut ihnen bei der Choreo zu: "Da ging es ja nur mal darum, weil die nette Beraterin so einen von der Seite reingeschwengelt hat: 'Komm, jetzt macht euch einfach mal zum Affen und tanzt mir mal was in der Wohnung vor.'"

Doch Sophie Müller lässt sich nicht so einfach veräppeln und kontert: "Ich wette, Sie überleben kein Training!" Das lässt Ghanem Ghezal natürlich nicht auf sich sitzen: "Alles klar, überhaupt kein Problem, bin ich dabei!"

Apropos dabei sein: Ghanem hat eine Idee, wie die hohen Ansprüche seiner Klientin erfüllbar wären. "Überlegen Sie mal: Wenn Sie jetzt beide zusammenziehen würden", startet der Makler seine Idee. Und tatsächlich scheinen die beiden Frauen davon nicht abgeneigt. Mit einem gemeinsamen Gesamtbudget von 1.100 Euro lässt sich sicherlich eine Wohnung finden, die den Vorstellungen der beiden entspricht.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen