Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Makler Alexander Posth darf ein Erotikmodel begleiten

Erotikmoderatorin setzt auf Alexander Posth
Erotikmoderatorin setzt auf Alexander Posth Der Makler weiß nicht was seine Kundin macht 00:15:49
00:00 | 00:15:49

Kundin des Makler Alexander Posth ist Erotikmodel

Juliana Raudies sucht für sich, ihren Mann und den gemeinsamen Sohn eine größere Wohnung. Bisher hagelte es für die Erotikmoderatorin aufgrund des zwielichtigen Rufs ihres Jobs nur Absagen bei der Wohnungssuche. Diesmal soll es klappen und daher gibt sich Juliana anfangs beim "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Alexander Posth verschwiegen.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Erotikmodel Juliana Raudies versucht mit Hilfe des Maklers Alexander Posth eine Wohnung zu finden
Erotikmodel Juliana Raudies versucht mit Hilfe des Maklers Alexander Posth eine Wohnung zu finden

"mieten, kaufen, wohnen"-Makler Alexander Posth hat in Berlin Reinickendorf eine schöne Wohnung für seine Kundin herausgesucht. Aus eigenen Stücken hat die Familienmutter kein neues Zuhause finden können. Das begründet die 30-Jährige mit ihrem Job als Erotikmoderatorin. Aus diesem Grund verschweigt sie dem Makler erst einmal ihren Beruf.

Im ersten Stock beginnen die beiden mit der Besichtigung der Drei-Zimmer-Wohnung. Die Küche entspricht nicht dem Geschmack von Juliana Raudies. "Nicht hochwertig genug", findet die Erotikmoderatorin. Im hellen Wohnbereich fühlt der Makler seiner Kundin auf den Zahn: "Was machst Du beruflich? Etwas im Kosmetikbereich?" Die 30-Jährige verneint diese Frage und verrät erst mal nur: "Ich arbeite in der Moderation". Noch tappt der Makler im Dunklen.

Seine Kundin drängt darauf, die weiteren Räume zu sehen. Es geht ins Bad. "Ein bisschen puffig", kommentiert Juliana Raudies die kleine Nasszelle mit den roten Fliesen, "aber ganz süß." Für Alexander Posth wird die Besichtigung zur Nebensache, denn er will, dass seine Kundin die Katze aus dem Sack lässt: "Wo moderierst du?" Die 30-Jährige rückt endlich raus mit der Sprache: "Ich arbeite bei einem Erotiksender. Es geht darum, Paare aufzuklären." Der Makler würde gerne mehr erfahren, aber das lässt die attraktive Blondine nicht zu: "Wir sind ja nicht wegen mir hier", blockt sie die Fragen des Immobilienprofis ab.

Alexander Post macht sich selbst ein Bild von der Arbeit seiner Kundin

Es geht in den ersten Stock und dort erwartet Juliana Rauries ein Bad mit hellgrünen Fiesen. "Oh, nein", kann die 30-Jährige beim Anblick des zweiten Bades nur ausrufen. "Mein Sohn würde sagen: 'Mama, hier ist ja überall Spinat'." Dieses Haus wird definitiv nicht das neue Zuhause der Familie Rauries werden. Doch bevor der Makler erneut auf die Suche geht, brennt ihm noch eine Frage auf der Zunge: "Was machst du da genau? Musst du alle paar Minuten etwas ausziehen?" Da geht wohl die Fantasie mit Alexander Posth durch. Juliana fordert den Makler auf, doch einfach mitzukommen. Sie habe jetzt eine Probe, da könne er sich selbst ein Bild machen. Gesagt, getan.

Kurze Zeit später sitzt Alexander Posth wie ein kleiner Schuljunge auf einem roten Plüschsofa und lauscht der rauchigen Stimme von Juliana, die sich im Job Paula Ro nennt und sich lasziv auf einem zweiten Sofa räkelt. Die 30-Jährige beantwortet wollüstige Zuschauerfragen und gibt entsprechenden Rat dazu. Als sie den Makler nach seinen erotischen Fantasien fragt, wird's dem zu heiß. Schnell raus hier und rein in sein Büro - er muss schließlich eine neue Wohnung für seine Kundin und ihre kleine Familie finden.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen