Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Makler Christian Petri bekommt ungewollt zwei Zusagen

Von der Konkurrentin zur Mitbewohnerin
Von der Konkurrentin zur Mitbewohnerin Doppelbesichtigung in Köln 00:15:52
00:00 | 00:15:52

Zwei begeisterte Kunden und nur eine Wohnung

Um die Chance auf einen Mietabschluss zu erhöhen, lädt "mieten, kaufen, wohnen"-Experte Christian Petri gleich zwei Kundinnen zu seiner nächsten Besichtigung in Köln ein. Dass er am Ende allerdings zwei Zusagen bekommt, damit hat er nicht gerechnet. Deshalb überlegt sich der Makler kurzerhand einen Plan B. Werden seine Kundinnen Clara von Landwüst und Isabell Ost auf den Alternativvorschlag eingehen oder geht Christian Petri provisionslos aus dem Tag?

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Sowohl Clara als auch Isabell gefällt die Wohnung
Makler Christian Petri hat die Qual der Wahl: Sowohl Clara als auch Isabell gefällt die Wohnung © VOX

"mieten, kaufen, wohnen"-Makler Christian Petri steht zur vereinbarten Uhrzeit vor der Immobilie, die er heute mit zwei Kundinnen gleichzeitig besichtigen will. Blöd nur, dass seine Kundinnen von der Doppelbesichtigung noch gar nichts wissen. Als die angehende Sportstudentin Isabell Ost ihre Konkurrentin Clara von Landwüst erblickt, schaut sie den Immobilienexperten ganz schön verwirrt an. Clara geht es ähnlich. Auch sie hatte sich auf eine Einzelbesichtigung eingestellt.

Nachdem Christian Petri die beiden Frauen über die Doppelbesichtigung aufgeklärt hat, geht es schließlich in einen 53 Quadratmeter großen Altbau mit zwei Zimmern. Bereits im Wohnzimmer hellen sich die Gesichter von Clara und Isabell auf. Der quadratisch geschnittene Raum mit großen Fenstern gefällt ihnen auf Anhieb. Genauso positiv geht es schließlich in der Küche weiter, die sogar gratis übernommen werden darf. So langsam ahnt der "mieten, kaufen, wohnen"-Experte Christian Petri, dass die Wohnung möglicherweise beiden Kundinnen gefallen könnte. Deshalb versucht er es mit dem Ausschlussverfahren und hakt ein wenig nach: "Jetzt interessiert mich mal: Ist die Miete gesichert?" Doch die Frage bringt dem Makler herzlich wenig, da beide Damen finanziell abgesichert sind. Muss sich Christian Petri wirklich zwischen seinen Kundinnen entscheiden? "Ich könnte jetzt ein oberflächlicher Makler sein und sagen: Passen Sie auf! Das lassen wir jetzt den Vermieter entscheiden, aber da ich die beiden Kundinnen in eine Situation gebracht habe, die sie nicht wollten, will ich den Fall gerne auf meine Art lösen", verrät der Immobilienexperte.

Werden aus den Konkurrentinnen Mitbewohnerinnen?

Nun muss also ein Plan B her und der könnte den "mieten, kaufen, wohnen"-Makler die Provision kosten. Christian Petri schlägt den beiden Frauen nämlich vor, eine zweite Immobilie zu besichtigen, die sie als WG nutzen könnten. Über diesen Vorschlag müssen Clara und Isabell allerdings erst mal nachdenken. Schließlich kennen sich die beiden erst wenige Stunden. Anschauen kann jedoch nicht schaden, denken sich die beiden angehenden Studentinnen, weshalb sie kurze Zeit später in einer 73 Quadratmeter großen Wohnung stehen.

Nach einer Führung durch die große Küche und die drei vorhandenen Zimmer, scheint Christian Petris Plan überraschenderweise doch aufzugehen. Zwar hat eines der Schlafzimmer einen Balkon, aber den überlässt Clara gerne ihrer einstigen Konkurrentin Isabell: "Balkon ist zwar schön, aber solange ich den im Sommer auch ab und zu nutzen kann." Am Ende des Tages darf sich der "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Christian Petri also doch über eine Provision freuen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen