Aktuell nicht im Programm

Mieten, kaufen, wohnen: Makler Robert Neubauer ist nicht alleine unterwegs

Der Praktikant, dein Freund und Helfer

Der Potsdamer "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Robert Neubauer ist ausnahmsweise mal nicht alleine unterwegs. Architekturstudent Danny Wegemann macht ein Praktikum und will den Makler vor Ort bei der Arbeit begleiten. Was zunächst aussieht wie eine gute Idee, entpuppt sich als kolossaler Fehler.

- Anzeige -
Mieten, kaufen, wohnen: Makler Robert Neubauer unterwegs mit Praktikant Danny Wegemann
Danny Wegemann begleitet Robert Neubauer bei einem Termin

Robert Neubauer ist meistens alleine unterwegs, doch heute begleitet Architekturstudent Danny Wegemann den Makler. Die beiden sind auf dem Weg zu einer Besichtigung. Radiomoderatorin Patricia Gerndt sucht gemeinsam mit ihrem Freund ein Haus. Zum Termin erscheint die Kundin allerdings ohne Begleitung.

Das erste Haus, das sie sich anschauen möchte, hat 100 Quadratmeter und kostet 300.00 Euro. Patricia Gerndt ist schon ganz gespannt. Leider fallen ihr beim Betreten des Hauses sofort die Terracottafliesen ins Auge. Die gefallen der Kundin überhaupt nicht. Zu dumm, dass genau diese Fliesen auch in der Küche verlegt wurden. Die Arbeitsplatte der Küche kommt ebenfalls nicht gut an, und Praktikant Danny fällt Robert Neubauer auch noch in den Rücken. "Optisch, braucht man nicht drüber reden. Wenn man dann die Fliesen rausnehmen wollen würde, müsste man die ganze Küche ändern." Der Praktikant, dein Freund und Helfer. Robert Neubauer versucht das Beste aus der Situation zu machen: "Wichtig ist ja die Größe", lenkt er ein. "Das passt!", findet Gott sein Dank auch seine Kundin.

Für Danny Wegemann gibt's erst mal 'ne Lektion in Sachen Verkauf. "Du musst ein bisschen aufpassen, wie du's sagst", klärt der Makler den angehenden Architekten auf. Man könne Sachen sagen, aber nicht zu 100 Prozent auspacken, rät er ihm. Gut, dass Patricia schon ins Wohnzimmer gegangen ist und die Unterhaltung zwischen den beiden nicht mitbekommt.

Leider ist auch im Wohnzimmer Kritik angesagt und Praktikant Danny kann sich wieder nicht zurückhalten. Der Makler ist genervt, denn Patricia Gerndt verliert jegliches Interesse an der Wohnung. Und es kommt noch dicker. Als Danny erfährt, dass die attraktive junge Dame schon für den Playboy vor der Kamera gestanden hat, will er unbedingt die Fotos sehen. Der Makler schlägt die Hände über dem Kopf zusammen – er schämt sich richtig für seinen Praktikanten. Die Besichtigung ist damit auch zu Ende und es geht raus zum Wannsee.

Patricia Gerndt ist von der alten Remise begeistert

mieten, kaufrn, wohnen: Radiomoderatorin Patricia Gerndt sucht ein Haus
Patricia Gerndt sucht ein Haus für sich und ihren Freund

Die frisch saniert Remise kommt bei der Kundin schon viel besser an, hat allerdings auch einen stolzen Preis: Für 160 Quadratmeter müssten sie und ihr Freund 600.000 Euro zahlen. Wo früher Fahrzeuge und Geräte untergestellt wurden, lässt es sich heute luxuriös wohnen: Echtholzparkett, schöne Rundbogenfenster und lichte, große Räume. Die Kundin ist begeistert und auch Danny zeigt sich von seiner guten Seite.

Robert Neubauer will wissen, warum Patricia Gerndt sich zwei so unterschiedlich teure Häuser rausgesucht hat. Die verrät, dass Papa ihr gerne unter die Arme greifen möchte. Also finanziell wäre alles klar, aber kauft die Radiomoderatorin die Immobilie wirklich? Der Makler hat seine Zweifel – und er soll Recht behalten. Patricia ist das Haus einfach zu groß und zu teuer. Die Suche nach dem passenden Haus muss also weiter gehen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen