Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Makler Salvatore "Toto" Russello ist einfach zu emotional

Salvatore "Toto" Russello wird zum Grenzgänger
Salvatore "Toto" Russello wird zum Grenzgänger Französische Kunden suchen ein Haus am See 00:14:07
00:00 | 00:14:07

Ist Makler Salvatore "Toto" Russello der richtige Mann?

"mieten, kaufen, wohnen"-Makler Salvatore "Toto" Russello will in der Nähe von Trier ein Haus am See an die Familie bringen. Der Saarländer präsentiert sich und das Haus in gewohnt emotionaler Art - doch das kommt bei Familie Schmitt nicht besonders gut an.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Makler Salvatore "Toto" Russello ist zu emotional
Französische Kunden suchen mit Hilfe des Maklers Salvatore Russello ein Haus am See © VOX

Weil die gebürtige Saarländerin Tamara Schmitt sich beruflich verändert, möchte das in Frankreich lebende Ehepaar Schmitt samt Töchterchen einen schon länger angedachten Länderwechsel in Angriff nehmen. Die beiden träumen von einem Haus am See in Deutschland. Und weil die Ansprüche der Schmitts nicht gerade "08/15" sind, haben sie sich dazu entschlossen, den Saarländer "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Salvatore "Toto" Russello mit ins Boot zu holen.

Salvatore Russello trifft sich mit Familie Schmitt im schönen Kell am See bei Trier. Das 360-Quadratmeter große Haus in direkter Seelage würde für 349.000 Euro den Besitzer wechseln. Hier könnten sich Tamara und Michael Schmitt ihren Traum vom Wohnen und Arbeiten unter einem Dach verwirklichen. Der Makler versucht mit seinem italienischen Charme das etwas distanzierte Ehepaar für Hausflur und Küche zu begeistern. Doch so richtig will das nicht gelingen. "Ich mag Italien, ich mag die italienische Küche, ich mag Emotion – aber nicht nur. Es geht um ein Haus und es geht auch um viel Geld – und nicht nur um emozione, emozione", versucht Herr Schmitt seine Zurückhaltung zu erklären.

Toto Russello schöpft erst neue Hoffnung, als Tamara und Michael im großen Wohnzimmer das Tanzbein schwingen. Der richtige Moment, um seinen Kunden das großartige Panorama zu zeigen. Der Makler kommt beim Präsentieren der Aussicht aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Ich biete ihnen 365 Tage Toto-Russello-Wellness. Hier haben sie das ganze Jahr Urlaub." Der Blick über das naturbelassene Grundstück und den angrenzenden See ist wirklich traumhaft schön. Das kommt auch bei Ehepaar Schmitt gut an. Doch die beiden sind nicht so leicht zu überzeugen, denn das Bad und ein fehlendes Kinderzimmer auf der Etage bremsen den Enthusiasmus des Maklers gleich wieder aus. Weniger Emotionen – mehr Information, damit würde Toto Russello vielleicht besser fahren.

Toto Russello präsentiert den grandiosen Seeblick

Wie aber kommt die Einliegerwohnung in der unteren Etage bei Ehepaar Schmitt an? Hier unten könnten die beiden ein weiteres Kinderzimmer einrichten oder aber Praxisräume für Tamara, denn die möchte sich im Seminarbereich selbständig machen. "Das wäre ideal", schwärmt die gelernte Bankkauffrau. Kann Toto Russello doch noch mit dem Haus am See überzeugen? "Schön oder schön?", fragt der Makler. Endlich kommt ein emotionales "sehr schön" von seinen Kunden.

Nach Besichtigung des letzten Raumes fällt die Entscheidung: Kaufen oder nicht kaufen? Familie Schmitt entscheidet sich gegen das Haus. Das Bad gefällt nicht und auch dass das zweite Kinderzimmer nicht mit auf einer Ebene liegt, gefällt dem Ehepaar nicht. "Von ihnen als besonderer Typ erwarte ich einfach auch das ganz Besondere", spornt Michael Schmitt den Makler an. Der ist geschmeichelt, doch er weiß: Zahlen, Daten, Fakten und weniger Emotionen – darauf wird's beim nächsten Mal ganz besonders ankommen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen