Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Maklerin Isabelle Marquard hat Lampenfieber

Die ehemalige DSDS-Kandidatin Vanessa Neigert sucht eine Bleibe

Für die Nürnberger "mieten,kaufen,wohnen"-Maklerin Isabelle Marquardt wird dieser Besichtigungstermin ganz besonders spannend: sie hat ihre erste prominente Kundin. Die ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin Vanessa Neigert sucht eine Wohnung für sich und ihren Verlobten. Die beiden jungen Frauen verstehen sich hervorragend. Leider schneidet die Wohnung nicht ganz so gut ab. Ob die Maklerin eine zweite Chance bekommt?

- Anzeige -
Die ehemalige DSDS-Kandidatin Vanessa Neigert sucht eine Bleibe
Sängerin Vanessa Neigert möchte nach Nürnberg ziehen © VOX

Maklerin Isabelle Marquardt hat einen ganz besonderen Termin, denn ihre Kundin ist die ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin Vanessa Neigert. Die gelernte Immobilienkauffrau ist ziemlich nervös. Maklerin und Kundin sind vor der zu vermietenden Immobilie in St. Sebald verabredet. Und da kommt die Schlagerprinzessin auch schon. Sie strahlt und bietet der Maklerin sofort das Du an. Die Chemie stimmt schon mal – genau wie die Lage in der historischen Altstadt von Nürnberg.

Dann mal rein in die 81-Quadratmeter-Maisonette-Wohnung. Der echte Holzboden sieht chic aus – ist aber auch ziemlich empfindlich. "Ich hab' Pfennigabsätze an. Die ziehe ich jetzt mal aus", entscheidet die Kundin. Denn, wenn sie hier einziehen würde, dann hätte sie "lauter so Dinger am Boden". Und das wolle sie nicht. Weiter geht's in die Küche. Die ist noch ziemlich neu – und im Mietpreis mit drin. Vanessa Neigert aber möchte ihre eigene Küche mitnehmen, denn in der fühle sie sich wohl.

Isabelle Marquard ist neugierig und hat jede Menge Fragen an die Sängerin, die mit deutschen Schlagern Karriere macht. Vanessa erzählt, dass sie erst 16 Jahre alt gewesen sei, als sie 2009 bei "Deutschland sucht den Superstar" den fünften Platz belegte. Mittlerweile habe sie bereits ihr viertes Album veröffentlicht. Die Maklerin ist beeindruckt, muss sich aber jetzt wieder aufs Geschäft konzentrieren.

Es geht hoch, denn Schlaf- und Badezimmer liegen untern Dach der Maisonette-Wohnung. Die Schlagerprinzessin ist nicht so richtig begeistert: "Die Treppe macht ja ein bisserl Speck weg, aber ich habe es lieber, wenn alles in Einem ist." Das Bad gefällt der jungen Sängerin, trotz Schräge, ganz gut. Allerdings störe sie einfach, dass die Wohnung "nicht gerade, sondern eine Maisonettenwohnung" sei. Gut, das Isabelle Marquard eine zweite Wohnung im Angebot hat.

Ein zweites Objekt für Vanessa Neigert

Die Lage an einer vielbefahrenen Straße in Nürnberg Johannis gefällt Vanessa Neigert nicht besonders gut. Trotzdem möchte sie die 74-Quadratmeter-Wohnung besichtigen. Es heißt diesmal Schuhe aus und rein in das gute Stück. Sofort vergleicht Vanessa Neigert die Wohnung mit dem zuerst besichtigen Objekt und stellt sofort fest, dass die Maisonettewohnung in St. Sebald viel besser zu ihr und ihrem Verlobten passen würde.

Das Bad kommt zwar gut an, aber die Sängerin stört, dass die Toilette separat ist und Besucher durch das Schlafzimmer ins Bad müssten. "Kuddelmuddel - zu durcheinander", findet sie. In der Küche kommt dann das Aus für die Wohnung. Isabelle Marquard muss die Entscheidung ihrer Kundin akzeptieren, will aber wissen: "Und, was ist mit der ersten Wohnung?". Doch die kommt leider auch nicht in Frage. "Ich will alles in Einem, und die ist wie gesagt eine 'Marionettenwohnung'", erklärt Vanessa Neigert der Maklerin die Absage. Isabelle Marquard muss sich erneut auf die Suche nach dem richtigen Zuhause für die Schlagerprinzessin machen. "Hauptsache es ist keine Mafionettenwohnung", lacht Vanessa Neigert und drückt die Maklerin ganz herzlich zum Abschied.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen