Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Maklerin und Kundin sind beide frischgebackene Mütter

Mit den Babys zum Besichtigungstermin
Mit den Babys zum Besichtigungstermin Maklerin und Kundin sind frischgebackene Mütter 00:14:24
00:00 | 00:14:24

Baby-Alarm bei der Wohnungsbesichtigung

"mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Helen Weersmann hat vor vier Monaten ihr erstes Kind bekommen. Mit ihrer neuesten Kundin steigt sie nach ihrer Baby-Pause wieder ins Immobiliengeschäft ein. Sara Knörchen heißt die Wohnungssuchende und ist ebenfalls frischgebackene Mama. Die Diplom Fitness-Ökonomin sucht eine Vierzimmerwohnung in Aachen, die bis zu 1100 Euro warm kosten darf. Zur Unterstützung bringt Sara ihren Bruder Robin mit zur Besichtigung.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Mit dem Buggy durch die Wohnung
Für Helen Weersmann und ihre Kundin Sara geht es mit dem Kinderwagen durch die Wohnung © VOX

Helen Weersmann bietet ihrer Kundin eine 103 Quadratmeter große Wohnung in Aachen Frankenberg an. Die Wohnung liegt mit 1076 Euro Warmmiete einen Tick unter dem angegebenen Budget. Mit dieser Immobilie will die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin die Rückkehr in die Immobilienbranche feiern. Doch ob die Wohnung wirklich Saras Geschmack trifft?

Gemeinsam mit ihrem Baby Jona und Bruder Robin, betritt Sara einen 15 Quadratmeter großen Flur. Der gefällt der postnatalen Fitnesstrainerin schon mal sehr gut. Sohnemann Jona kriegt von der Besichtigung allerdings nichts mit. Er schlummert tief und fest im Buggy. Besser kann es für "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Helen Weersmann gar nicht laufen. Ungestört führt sie ihre Kundin durch die Wohnung. Sara freut sich über das hübsche Stäbchenparkett und auch die Größe der Immobilie ist genau richtig. Doch dann geht es für die frischgebackenen Mütter und Robin ins Bad. "Es ist neu, aber es ist ziemlich klein und dann gibt es auch kein Tageslicht", kommentiert Sara den kleinen Raum enttäuscht. Bruder Robin stimmt ihr voll zu. Für eine Dreiköpfige Familie muss das Badezimmer eindeutig größer ausfallen.

Den endgültigen Genickbruch holt sich Helen Weersmann jedoch mit der Küche. Die ist nämlich gar nicht erst vorhanden. Zwar gibt es einen Raum, aber der ist leider unmöbliert. Für Sara bedeutet das das Aus für die gesamte Wohnung. Eine zweite Immobilie muss her und die zeigt die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin ihrer Kundin nach einer halbstündigen Stillpause auch.

Die Maklerin erscheint mit ihrer Tochter

mieten, kaufen, wohnen: Besonders das Kinderzimmer gefällt Kundin Sara sehr gut
Das Kinderzimmer gefällt Helen Weersmanns Kundin Sara besonders gut © VOX

Dieses Mal nimmt Helen Weersmann ihre Tochter Leni sogar mit zur Besichtigung. Mit Jona sind es jetzt also schon zwei Kinderwagen, die durch die 104 Quadratmeter große Wohnung rollen. 1080 Euro Warmmiete kostet die zweite Immobilie und bietet eine Einbauküche, die kostenlos übernommen werden darf. Perfekt, finden Sara und ihr Bruder Robin. Die Größe der Zimmer ist ebenfalls ideal und auch die Küche findet die sportliche Mama schön. Leider hapert es wieder am Bad. Das ist nämlich lediglich mit einer Dusche ausgestattet und für Kleinkinder eher ungeeignet. "Mir gefällt die Wohnung sehr gut, aber nicht hundertprozentig", schlussfolgert Sara. Es ist durchaus verständlich, dass ihre Kundin auf ihr Bauchgefühl hört und die Wohnung nicht nimmt, findet die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin. Eine Provision gibt es demnach nicht, doch Spaß hat die Besichtigung Helen Weersmann trotzdem gemacht "und wenn demnächst wieder die Erfolge kommen, macht es noch mehr Spaß". Ihr nächster Auftrag heißt jetzt erst mal: Eine passende Wohnung für Sara und ihre Familie finden.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen