Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Millionenschwerer Kunde macht Claudia Gülzow die Hölle heiß

Claudia Gülzow wollte ihn eigentlich nie wiedersehen
Claudia Gülzow wollte ihn eigentlich nie wiedersehen Ex-Stuntman macht der Maklerin das Leben schwer 00:17:25
00:00 | 00:17:25

Schwieriger Auftrag für Maklerin Claudia Gülzow

Es gibt Kunden, die möchte "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Claudia Gülzow am liebsten nie mehr wiedersehen. Einer von ihnen ist Jürgen Baumgarten. Der gutbetuchte Ex-Motocross-Profi und Stuntman hat der Hamburger Maklerin schon zweimal die Hölle heiß gemacht. Nun hat er sich wieder gemeldet.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Millionenschwerer Kunde macht Claudia Gülzow die Hölle heiß
Kunde Jürgen Baumgarten macht Claudia Gülzow die Hölle heiß © VOX

Harte Zeiten für die Hamburger "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Claudia Gülzow. Einer ihrer schwierigsten Kunden hat sich gemeldet, um endlich das richtige Haus zu finden. Vor einigen Monaten besichtigte Jürgen Baumgarten mit der Maklerin bereits einige fette Millionenobjekte. Doch kein Anwesen konnte seinen Ansprüchen genügen. "Eine Katastrophe, denn er hat nur gemeckert", erinnert sich die Claudia Gülzow noch zu gut. Doch der Unternehmer will mehrere Millionen in ein Eigenheim investieren. Diesen Auftrag kann die Maklerin gar nicht ablehnen.

Claudia Gülzow hat ein schönes Objekt gefunden, welches sie ihrem ungeliebten Kunden präsentieren möchte. Standesgemäß fährt Jürgen Baumgarten mit einem knallroten Ferrari vor. Auch er erinnert sich an die Treffen mit der Maklerin: "Ich musste feststellen, das ist natürlich eine Labertasche vom Allerfeinsten." Nicht gerade charmant der Herr. Aber er ist zu Claudia Gülzow zurückgekommen, denn "teilweise war es mit anderen noch grausamer."

Dann mal rein in das 649 Quadratmeter große Architektenhaus in Güster bei Hamburg. Von außen kommt das ungewöhnliche Steinhaus mit dem begrünten Dach nicht sonderlich gut an. Doch das 1989 erbaute Thermohüllen-Haus ist besonders energiesparend. Die spitze Bemerkung der Maklerin "Bei Energie sparen bin ich wahrscheinlich bei ihnen am falschen Punkt" trifft den Kunden. Nur weil er einen Ferrari fahre, sei er doch kein Energieverschwender. "Der verbraucht genauso viel wie ein Trabi. Man muss nur Halbgas fahren – bei Vollgas braucht er ein bisschen mehr."

Ex-Stuntman gefällt auch diesmal das Haus nicht

Doch auch in diesem tollen Haus hat der Unternehmer wieder mal viel zu meckern: Thermohülle zu klein, Bullaugenfester geschmacklos, Schlafzimmerboden zu empfindlich, nicht für seine Gäste geeignet. Können der Wellness- und Sportbereich und das traumhafte Seegrundstück mit eigenen Strand den millionenschweren Unternehmer noch umstimmen? "Da haben sie voll in die Zwölf getroffen. Da haben sie mal nicht so viel gedibbert", muss der Ex-Stuntman begeistert zugeben. Claudia Gülzow freut sich diebisch, denn, wenn Jürgen Baumgarten das Objekt kauft, darf sie mit seinem Ferrari fahren. So haben es die beiden vereinbart. Die Maklerin sieht sich schon hinterm Steuer des rotes Flitzers: "Ich bin ganz aufgeregt, denn diesen geilen Ferrari, den möchte ich schon mal richtig durchtreten."

Es geht in den 2.712 Quadratmeter großen Garten. "Es ist alles toll", resümiert der Unternehmer, "aber für meine Gäste muss man relativ viel Geld in die Hand nehmen, um das so zu gestalten, dass alle sagen 'Baumi, das hast du toll gemacht'". Das wird erst mal nichts mit Ferrari fahren für Claudia Gülzow. Um die schwerenttäuschte Maklerin ein wenig aufzumuntern, lädt Jürgen Baumgarten sie zum Essen ein. Ein schwacher Trost.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen