Aktuell nicht im Programm

mieten, kaufen, wohnen: Schweren Herzens verkauft Oliver Mösch seine Wohnung

Der Makler verkauft seine eigene Wohnung
Der Makler verkauft seine eigene Wohnung Doppelbesichtigung im Hause Mösch 00:16:39
00:00 | 00:16:39

Doppelbesichtigung: Die Interessenten werden zu Konkurrenten

"mieten, kaufen, wohnen"-Makler Oliver Mösch ist seit einem Jahr glücklich vergeben. Nun möchte der Immobilienexperte mit seiner Freundin zusammenziehen. Das perfekte Haus haben die Turteltauben bereits gefunden, aber das ist teurer als gedacht. Doch nicht nur der hohe Preis macht Oliver Mösch Sorgen. Zunächst einmal muss der Makler auch seine eigene Wohnung loswerden.

- Anzeige -
mieten, kaufen, wohnen: Makler Oliver Mösch versteigert seine Wohnung
Makler Oliver Mösch nutzt die zwei Zusagen seiner Interessenten zu seinen Gunsten © VOX

Oliver Mösch wohnt in einer kleinen Dachgeschosswohnung, die er erst vor wenigen Jahren teilsanieren ließ. Der Liebe wegen macht der "mieten, kaufen, wohnen"-Makler nun aber Platz für einen Nachfolger. Interessenten für die 67 Quadratmeter große Wohnung hätte der Immobilienexperte schon mal und die lädt er kurzerhand zu einer Doppelbesichtigung ein.

Einer der Interessenten ist der angehende Jurastudent Kai Kremer. Ihm gefällt vor allem die Lage der Wohnung. Um den Preis muss sich Kai ohnehin keine Gedanken machen. Sofern ihm Oliver Möschs Wohnung gefällt, bekommt er sie nämlich von seinem Opa geschenkt. Der Rentner lässt es sich deshalb nicht nehmen, seinen Neffen bei der Wohnungsbesichtigung zu begleiten. Bettina Hausmann kommt hingegen alleine zum Termin. Die Modeberaterin sucht ein neues Zuhause für ihren Mann und sich. Durch den Auszug ihrer Söhne ist die aktuelle Wohnung der Blondine schlichtweg zu groß für sie geworden. Die "Konkurrenten" schütteln sich die Hand, bevor Oliver Mösch zum Spiel pfeift. Gemeinsam geht es in die helle Wohnung, für die der Makler 119.000 Euro haben möchte. Schließlich handelt es sich um sein persönliches Schmuckstück, von dem er sich nur schweren Herzens trennt. Außerdem hofft der "mieten, kaufen, wohnen"-Experte, dass sein Nachfolger ihm einige Möbel abkauft. Die Küche beispielsweise bietet der Immobilienexperte für 5000 Euro an.

Aus zwei mach eins: Oliver Mösch versteigert die Wohnung

mieten, kaufen, wohnen: Oliver Mösch hat gleich zwei willige Käufer für seine Wohnung gefunden
Sowohl Bettina als auch Kai wollen Oliver Möschs Wohnung kaufen © VOX

Im Wohnzimmer findet sich für Bettina das erste Manko - der Boden: "Weiße Fliesen passen nicht zu mir und meinem Einrichtungsstil und zu unserer ganzen Familie." "Ich finde die weißen Fliesen ganz cool", entgegnet Kai. Er nutzt die Kritik seiner Konkurrenz aus, um für sich zu punkten. Bisher gefällt ihm die Wohnung sehr gut. Kurz darauf dreht sich der Spieß allerdings um. Kai hätte nämlich lieber eine offene Küche. Die bietet die Wohnung jedoch nicht an. Bettina kommt das ganz recht. Sie wäre sogar sofort bereit, die Abschlagsumme in Höhe von 5000 Euro zu zahlen.

Dass zwischen den beiden Interessenten eine Art Wettkampf stattfindet, bleibt dem "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Oliver Mösch nicht verborgen. Als er erfährt, dass sowohl Kai als auch Bettina seine Wohnung kaufen würden, nutzt der Immobilienexperte die Gunst der Stunde und bittet um ein jeweiliges Angebot. Bettina und Kai sollen aufschreiben, wie viel sie für die Immobilie zahlen würden. Die Maximalsumme liegt bei 131.500 Euro samt Möbeln. Kai bietet satte 123.000 Euro, Bettina hingegen 126.000 Euro. Das Ergebnis ist klar: Künftig darf die Modeberaterin Oliver Möschs Wohnung ihr Zuhause nennen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen