Aktuell nicht im Programm

mieten,kaufen,wohnen: Claudia Gülzow hat es mit einem Schlitzohr zu tun

Makler Claudia Gülzow hat es mit einem Schlitzohr zu tun

Auf so einen ausgefuchsten Kunden ist Maklerin Claudia Gülzow bislang noch nicht gestoßen. Ronald Schenk möchte seiner Frau einen Herzenswunsch erfüllen und sucht nach einem Haus im Hamburger Umland. Das erste gezeigte Haus gefällt ihm nicht, aber die zweite Immobilie spricht ihn sofort an. Doch das Haus, das dem Rentner gefällt, findet auch beim Ehepaar Braun Anklang. Aber der 67-Jährige lässt sich nicht beirren und ersinnt einen Plan, wie er die Konkurrenz ausstechen kann.

- Anzeige -
mieten,kaufen,wohnen: Claudia Gülzow hat es mit einem Schlitzohr zu tun
Ehepaar Braun und Rentner Ronald Schenk

Ronald Schenk sucht ein Haus im Grünen in der Nähe von Hamburg. „Ich bin auf der Suche nach einem Haus, mit dem ich meine Frau überraschen will. Unser Sohn wohnt hier in Hamburg, und die Enkelkinder auch, und meine Frau will schon lange in die Nähe ziehen." Jetzt sei sie fünf Wochen in Kur und er könne vielleicht heute schon ein Haus kaufen.

Maklerin Claudia Gülzow hat einen süßen Fachwerktraum in Bendestorf bei Hamburg herausgesucht und hofft, dass das Objekt ihrem Kunden gefällt. Der erste Eindruck gefällt dem Rentner, obwohl das Haus einen nicht sehr gepflegten Eindruck macht. Auch der schöne Holzboden im Wohnzimmer kommt bei dem Kunden gut an. Aber, er stört sich an einem Loch in der Wand. „Das ist durchaus ein Loch mit Sinn, denn das ist ein Kaminofenanschluss“, klärt die Maklerin ihn auf. Man müsse das nur noch fertigstellen. Leider hält der 67-Jährige davon nicht viel. Nächster Minuspunkt ist die neue Designerküche. Ein paar Restarbeiten sind noch zu machen und, das größte Problem, die Küche ist nicht offen. Dann der Alptraum: Das Bad ist eine Baustelle.

Lieber raus aus dem Haus und rein in den Garten. 1.177 Quadratmeter warten darauf beackert zu werden. Doch der Rentner ist weder Handwerker noch Gärtner. Er fragt die Maklerin nach einer weiteren Immobilie. Die hat tatsächlich noch ein Besichtigungsobjekt. Einziger Wermutstropfen: Sie hat einen Termin mit einem Ehepaar in diesem Haus. "Dann nehmen sie mich doch einfach mit“, schlägt der Rentner vor. Eigentlich mache sie so etwas nicht, aber in seinem Fall würde sie eine Ausnahme machen.

In Hamburg ist Ellenbogentaktik angesagt

Am Nachmittag treffen sich die Maklerin, das Ehepaar Braun und Ronald Schenk vor einem modernen Haus in Winsen an der Luhe. Es geht rein ins Haus und der Blick des Rentners fällt sofort auf die offene Küche. Perfekt! Dem Ehepaar Braun gefällt das allerdings nicht. Ob man denn eine Wand einziehen könne? Die Chance für Ronald Schenk: „Ich will mich ja nicht einmischen, aber das würde ja wieder eine ganze Menge Arbeit machen, der ganze Dreck. Andererseits, wenn die Küche offen bleibt, die Gerüche und so …“

Die Maklerin begreift schnell, welches Spiel ihr Kunde spielt und kann nur hoffen, dass wenigstens einer der Interessenten am Ende des Tages den Vertrag unterzeichnet. Der Rentner redet dem Ehepaar Braun weiter das Haus madig, streut aber immer wieder Details vom Haus in Bendestorf ein. Sein Plan trägt Früchte, denn das Ehepaar entscheidet sich gegen das Haus in Winsen. Ronald Schenk hat sein Traumhaus gefunden und Ehepaar Braun schaut sich das Haus in Bendestorf an. Vielleicht kann Claudia Gülzow auch hier noch ein Geschäft machen ...

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen