MO - FR I 19:00

Mix Dim Sum

Zutaten
für Personen
Frühlingszwiebel 1 Bund
Entenbrust 200 g
Peking Duck Sauce
Char Siu Sauce
Wan Tan TK-Nudelblätter
Chili
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 585,76 (140)
Eiweiß 11.18g
Kohlehydrate 0.42g
Fett 10.43g
Zubereitungsschritte

1 Bei den Entenkeulen die Haut rautenförmig einschneiden. Die Entenkeule mit der Hautseite in eine kalte Pfanne legen und dann den Herd anschalten, so läuft das Fett schön raus und die Haut wird knusprig.

2 Dann kommen die Entenkeulen bei 80 Grad für ca. 80 - 90 Minuten in den Backofen.

3 Das Entenfleisch in ganz, ganz kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben. Die Frühlingszwiebeln, den Ingwer und den Chili grob würfeln und mit dem elektrischen Blitzhacker sehr fein hacken und über die Entenwürfel geben. Mit Limettensaft abschmecken.

4 Jetzt die Char-Siu-Sauce und die Peking-Duck-Sauce dazugeben und alles sehr gut vermischen. Jetzt immer ein Wan-Tan-Blatt mit etwas Eiweiß bestreichen, einen Teelöffel des Entenfleisches dazugeben und verschließen

5 Zum Dämpfen nehme ich immer die Bambusdämpftöpfe aus dem Asialaden, die ich mit Backpapier auslege. Auf das Backpapier kommen dann die Dim Sums. 10 Minuten dämpfen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden