MO - FR I 19:00

Mohnknödel mit Kirschen und Weinschaumcreme

Die Nachspeise von Marion

Zutaten
für Personen
Füllung
Haselnüsse gemahlen 50 g
Zucker 110 g
Butter 20 g
Milch 0,125 Liter
Zimt 1 TL
Knödelteig
Eier 2
Butter zimmerwarm 120 g
Mehl 250 g
Kartoffelteig-Pulver 80 g
Vanillezucker 1 TL
Biozitronenabrieb
Mohn
Zucker
Kirschen
Zucker 50 g
Kartoffelstärke 5 g
Kirschsaft 200 ml
Zimt
Rum 5 EL
Weinschaumcreme
Zucker 80 g
Eigelb 5
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 85 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 840,984 (201)
Eiweiß 5.27g
Kohlehydrate 21.47g
Fett 8.30g
Zubereitungsschritte

Möhnknödel

1 Zuerst Mohn, Zucker und Zimt in der Butter leicht anrösten, mit Milch aufgießen und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Masse anschließend abkühlen lassen und 10 kleine Kugeln formen. Die Kugeln im Tiefkühlfach leicht anfrieren lassen.

2 Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Dann die Mohnkugeln aus dem Tiefkühler nehmen, mit dem Teig umschließen und zu einem Knödel rollen. Die Knödel in gesalzenem und gezuckertem Wasser 10 Min. leicht sieden lassen (nicht kochen).

3 Ein wenig Mohn und Zucker in der Pfanne vermischen und erwärmen. Die Knödel aus dem Wasser holen und anschließend in dem Mohn-Zucker-Gemisch wenden.

Kirschen

4 5 EL Kirschsaft mit Kartoffelstärke anrühren und den restlichen Kirschsaft mit Zimt und Zucker aufkochen. Damit die Kirschen etwas andicken, das Stärke-Saft-Gemisch einrühren. Nun auch die Kirschen dazugeben und in ca. 10 Min. ziehen lassen. Zum Schluss etwas Rum hinzugeben.

Weinschaumcreme

5 Weißwein, Zucker und die Eigelbe in einem hohen Metallgefäß über Dampf mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Damit der Schaum nicht wieder in sich einfällt, sofort anrichten.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden