MO - FR I 19:00

Mole Poblano

Zutaten
für Personen
Mole:
Vollmilchschokolade 1 Tafel
Zwiebel 1 Stk.
Molè (Gewürzmischung) 500 g
Hühnerfond
Sesam 4 EL
Reis:
Wasser 1 Tasse
Hühnerfond 1 Tasse
Tomaten 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Karotten 2 Stk.
Erbsen 250 g
Jalapeño 1 Stk.
Guacamole:
Avocados 2 Stk.
Schalotten 1 Stk.
Koriander
Salz und Pfeffer
Limetten 2 Stk.
Jalapeño 1 Stk.
Öl 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 912,112 (218)
Eiweiß 16.05g
Kohlehydrate 19.20g
Fett 8.49g
Zubereitungsschritte

Mole:

1 Hühnchen kurz im Topf anbraten, dann mit Wasser und Fond ablöschen, dass es bedeckt ist. Eine Zwiebel mit Schale dazu geben und das Hähnchen durchkochen.

2 Gekochtes Hähnchen rausnehmen und etwas abkühlen lassen. Fond durch ein Sieb geben und auffangen.

3 Fleisch vom Hähnchen lösen, am besten in schönen größeren Stücken. Das Mole zusammen mit etwas Fond auflösen und köcheln lassen. Immer wieder Fond nachlehren und reduzieren lassen. Die Tafel Schokolade darin schmelzen.

4 Kurz vor dem Servieren das Fleisch noch 10 Minuten mitköchlen lassen.

5 Sesam in einer Pfanne anrösten und zum Schluss über das servierte Mole geben.

Reis:

6 Tomaten und Zwiebeln im Mixer Pürieren. Reis mit 5-6 EL Öl in einer Pfanne anrösten. Kleingehackte Karotten dazu geben.

7 Wasser, Fond und gemixtes Gemüse dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen und die Jalapeño dazugeben und mit verdecktem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Jalapeño vor dem Servieren entfernen.

Guacamole:

8 Avocadofleisch in einer Schüssel zerdrücken, Öl und Limettensaft dazugeben und verrühren.

9 Tomaten, Koriander und Zwiebeln kleinhacken und dazugeben. Eine Jalapeño Chile klein schneiden und ein paar TL von dem Saft dazugeben. Verrühren, fertig. Die Avocadokerne zurück tun bis man es serviert, damit nichts braun wird.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe