Monikas Abenteuer im Tonstudio

Ein Song für die Pudel

In ihrer Herrchentausch-Woche erlebt Pudelfrauchen Monika ein ganz besonderes Highlight: Sie lernt nicht nur das Leben mit Schäferhund Timmy kennen, sondern darf auch mit dessen Herrchen Hayo, einem Musikproduzenten, einen eigenen Song für ihre drei Pudel aufnehmen!

- Anzeige -

Herrchentausch: die neue Doku-Soap bei VOX

Nicht die Hunde verlassen bei Herrchentausch ihr Rudel und ihre gewohnte Umgebung, lediglich ein Mitglied ihrer Familie zieht für eine Woche in den jeweils anderen Hundehaushalt ein. Dort erleben die Tauschherrchen bzw. -frauchen, wie die übrigen Familienmitglieder mit ihrem Hund umgehen und versuchen, der Tauschfamilie etwas von ihrer eigenen Hunde-Erfahrung zu vermitteln. Da prallen durchaus (Hunde-)welten aufeinander, da werden Gewohnheiten und Spielregeln infrage gestellt, die man liebgewonnen hat.

Am Ende lernen alle beteiligten Familien etwas über sich und den Umgang mit ihren Tieren. Und was ganz wichtig ist: Kein Hund musste unter dem Experiment leiden – im Gegenteil: einige haben von den neuen Erfahrungen ihrer Herrchen und Frauchen sogar profitiert.