SONNTAGS I 17:00

Morgan Threewheeler

Der Morgan Threewheeler bei auto mobil
Der Morgan Threewheeler bei auto mobil

Rasende Seifenkiste

Drei Räder, hinten eins, vorne zwei: Das ist der Morgan Threewheeler. Als ein Dreirad für große Jungs beschreibt ihn Chef-Designer Matthew Humphries. Seit über 100 Jahren wird das außergewöhnliche Fahrzeug in Malvern Link, unweit von Birmingham, gebaut.

- Anzeige -

Optisch erinnert der Morgan Threewheeler an eine Seifenkiste. Doch im Inneren ist jede Menge los: 115 PS beschleunigen das dreirädrige Gefährt innerhalb von 4 Sekunden auf 100 km/h. Dafür fehlt alles, was das Autofahren eigentlich bequem und sicher machen soll: Kopfstützen, ABS oder Airbags. Und auch ein Dach oder Fenster sucht man vergeblich. Dafür verspricht der Morgan Threewheeler jede Menge Fahrspaß.

Jeder Morgan Threewheeler ist ein Unikat:

Alle Fahrzeuge entstehen in Handarbeit in einer Produktionsstätte, die einem Museum gleicht. Hier wird der Threewheeler seit über 70 Jahren nach den gleichen Methoden gebaut.

Wer ein solches Spielzeug ebenfalls haben möchte, muss geduldig sein und tief in die Tasche greifen. Neun Monate muss ein Käufer warten, bis ein Threewheeler dann für knapp 40.000 EUR den Besitzer wechselt.