Moritz Zielke

Mein Promi Wohnlokal, Moritz Zielke

"Momo" aus der Lindenstraße

Der 1973 in Bremen geborene Schauspieler Moritz Zielke lebt glücklich mit seiner Freundin und den Töchtern Zoé Flora und Kay Luna zusammen in Köln. 1993 machte er Abitur und schloss anschließend ein Studium als Diplom-Kommunikationsdesigner ab. Moritz Zielke ist Vater von zwei Töchtern. Er hatte seinen ersten TV-Auftritt 1985 in dem Mehrteiler "Kinder als Reporter" (Radio Bremen).

- Anzeige -

Es folgten andere Fernsehproduktionen, bis er 1992 als Momo Sperling in der ARD-Lindenstraße einzog. Seitdem machte er in seiner Rolle vor allem als "Hin-und-Wieder-Geliebter" von Iphigenie Zenker (Rebecca Siemoneit-Barum) und als Mörder seines Vaters Kurt Sperling (Michael Marwitz) auf sich aufmerksam. Am Set wird er wegen seiner Ruhe und Freundlichkeit sehr geschätzt.

Privat interessiert sich Moritz Zielke für Geschichte, Kulturen, Reisen und Design. Außerdem ist der begeisterte Rasta-Zopf-Träger sehr musikalisch. Er spielt Schlagzeug und Didgeridoo und ist Mitglied in der 11-köpfigen Band "Gaianaut".