Mozart-Soufflee

Unter Volldampf! am 02.05.2011, Dessert: Mozart-Soufflee

Zutaten (für 4 Personen)

Baileys-Parfait:

- Anzeige -

3 Eigelbe

75 g Zucker

10 ml Baileys Irish Cream

2 Eiweiß

30 ml Sahne

Mozart-Soufflee:

250 ml Milch

30 g Butter

2 TL Vanillezucker

45 g Hartweizengrieß

2 Eier

1 Prise Salz

50 g Zucker

4 Mozartkugeln

250 g gemischte Waldbeeren

Zubereitung

Für das Baileys-Parfait Eigelb und Zucker zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Mit Baileys parfümieren. Eiweiß und Rahm steif schlagen - unterziehen. Eine beschichtete Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Baileys-Crème einfüllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden.

Für die Mozart-Soufflés 4 Tassen mit Butter ausstreichen und sorgfältig mit Zucker ausstreuen und kalt stellen. Ofen auf 210°C vorheizen und die Saftpfanne mit Wasser gefüllt hineinstellen. Milch, Butter und Vanillezucker aufkochen. Den Grieß hineinrieseln und unter ständigem Rühren aufkochen. So lange rühren, bis sich die Masse vom Topf absetzt und die Masse dicklich wird. Masse in eine Schüssel geben. Eigelb unter den Grieß rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig rühren, langsam den Zucker einrieseln lassen und zu einem festen Schnee schlagen. Unter den Grieß rühren. Masse in die Tassen füllen und eine Mozartkugel bis zum Boden hineindrücken. In die Saftpfanne stellen und ca. 25 Minuten. garen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Aus den Tassen auf den Teller stürzen und mit dem Parfait und den gemischten Beeren dekorieren.