Mr. & Mrs. Smith

Mr. & Mrs. Smith

Nach außen sind John und Jane Smith ein normales Vorstadtehepaar mit einem gewöhnlichen und langweiligen Leben. Doch jeder von beiden hat ein Geheimnis...

- Anzeige -

Nach sechs Jahren Ehe ist die ehemals leidenschaftliche Beziehung zwischen John und Jane Smith merklich abgekühlt. Im gemeinsamen, keimfreien Luxusambiente finden die beiden keinerlei Berührungspunkte mehr. Er hasst die neuen Vorhänge und ihre bescheidenen Kochkünste, sie sein allgemeines Desinteresse. Selbst ein Paartherapeut kann die offensichtliche Distanz zwischen den Eheleuten nicht überbrücken.

Das hat einen triftigen Grund, denn Jane und John hegen ein ziemlich großes Geheimnis voreinander.

Sie sind Auftragskiller mit beachtlicher Opferbilanz und bemühen sich redlich, diese Nebensächlichkeit vor ihrem Partner zu verheimlichen. Aufregung kommt ins beschauliche Eheleben der Smith erst an dem Tag, als sie von ihren konkurrierenden Auftraggebern aufeinander angesetzt werden. Von nun an tobt ein Rosenkrieg, der mit wirklich jeder Waffe ausgetragen wird und in einem fulminanten Showdown sein überraschendes Ende findet.

Hintergrund

Mr. & Mrs. Smith

Gigantische 110 Millionen Dollar standen Regisseur Doug Liman für das aufwendige Action-Spektakel "Mr. & Mrs. Smith" zur Verfügung. Mit bewährter Action-Rezeptur, die Liman bereits mit "Die Bourne Verschwörung" zum Erfolg katapultierte, konnte der Star-Regisseur auch dieses Mal wieder begeistern, garnierte den Film jedoch außerdem mit einer ordentlichen Prise Humor.