MO - FR I 19:00

Muug aur paalak - Linsen mit Spinat

Zutaten
für Personen
Toor-Dal 300 g
Kurkuma 0,5 TL
Ghee 5 EL
Ingwerpaste 1,5 TL
Knoblauchpaste 1,5 TL
Blattspinat 300 g
Chilischoten entkernt 5 Stk.
Korianderzweig 1 Stk.
Zitronensaft 1,5 Stk.
Salz
Für die Gewürzmischung:
Senfkörner 0,5 TL
Kreuzkümmel 0,5 TL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Curryblätter 6 Stk.
Dum ki Bhindi - Okra in Joghurt:
Joghurt 375 g
Cayennepfeffer 4 TL
Garam-Masala 2 TL
Chilischoten grün, entkernt und gehackt 5 TL
Öl 4 EL
Ingwerpaste 2,5 TL
Kurkuma 2 TL
Salz
Chicken mughlai - Huhn auf Mogul-Art:
Öl 6 EL
Salz
Für die Marinade:
Ingwerpaste 1 EL
Koriandersamen gemahlen 2 TL
Kurkuma 0,5 TL
Garam-Masala 1,5 TL
Limettensaft 2 EL
Joghurt 500 ml
Für die Sauce:
Tomaten 750 g
Cayennepfeffer 1 TL
Bockshornklee 2 TL
Garam-Masala 0,5 TL
Keesar pulaav – Safranreis:
Safranpulver 0,125 TL
Ghee 5 EL
Zimtpulver 1,5 TL
Nelken gemahlen 4 Stk.
Kardamomkapsel gemahlen 5 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Rosinen 3 EL
Salz
Zwiebel groß 1 Stk.
Pistazien 2 EL
Rosenwasser 1 EL
Mango Lassi:
Joghurt 10% Fett 300 g
Zucker 5 TL
Wasser 300 ml
Rosenwasser 2 TL
Eiswürfel 6 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 325 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 757,304 (181)
Eiweiß 6.33g
Kohlehydrate 9.68g
Fett 13.02g
Zubereitungsschritte

Muug aur paalak - Linsen mit Spinat:

1 750 ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Linsen und Kurkuma zugeben, salzen und die Linsen bei schwacher Hitze in 20 Minuten weich kochen. Abgießen, im Topf leicht zerdrücken. Beiseite stellen.

2 Ghee in einem Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Ingwer- und Knoblauchpaste zugeben und unter Rühren 1 Minute anbraten. Den Spinat zugeben und einige Minuten dünsten. Linsen in den Topf geben und etwas Wasser hinzufügen. Hitze erhöhen und alles ca. 10 Minuten kochen. Chilischoten, Koriandergrün und Zitronensaft unterrühren. In Schüssel füllen.

3 Gewürze für die Gewürzmischung in einer Pfanne mit erhitztem Ghee 1 Minute anbraten. Die Gewürzmischung über das Dal geben.

Dum ki Bhindi - Okra in Joghurt:

4 Von den Okraschoten den Stiel entfernen und in kleine Stücke schneiden (ca. 1,5 cm). Joghurt in eine Schüssel legen, mit Cayennepfeffer, 1 Tl gehackte Chilischoten und etwas Salz vermischen. Okraschoten hineinlegen und 20 Minuten ziehen lassen.

5 Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, Ingwer- und Knoblauchpaste, Kurkuma und restliche Chilischoten unter Rühren anbraten. Okra-Joghurtmischung zugeben und einige Minuten mitkochen.

6 Ghee zugeben und mit etwas Garam Masala bestreuen. Hitze stark reduzieren. Deckel drauf. 10 Minuten köcheln lassen. Deckel abnehmen und 5 Minuten weiterköcheln lassen. Servieren.

Chicken mughlai - Huhn auf Mogul-Art

7 Für die Marinade in einer großen Schüssel alle Zutaten gut verrühren und die gewürfelte Hähnchenbrust untermischen. Mindestens 2 Stunden stehen lassen.

8 In einem großen Topf Öl schwach erhitzen. Das Fleisch mit der Marinade zugeben, Deckel auflegen und das Fleisch unter gelegentlichem Rühren 25 Minuten köcheln lassen, bis es gar ist.

9 Für die Sauce 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen und die pürierten Tomaten darin etwa 5 Minuten garen, bis etwas Flüssigkeit verdampft ist. Restliche Butter zugeben und schmelzen lassen, dann den Cayennepfeffer zugeben und 1 Minute unterrühren. Die Bockshornkleeblätter und den Garam Masala darüber streuen und salzen.

10 Sauce zur Hähnchenbrust geben. Verrühren und Servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden