Aktuell nicht im Programm

Nasenbär Pedro wird aufgepäppelt

Nach vielen Untersuchungen und einer Schwanzamputation muss Nasenbär Pedro nun kastriert werden.
Nach vielen Untersuchungen und einer Schwanzamputation muss Nasenbär Pedro nun kastriert werden.

Tierwelt Herberstein: Anstrengende Untersuchungen

In der Tierwelt Herberstein in Österreich lebt seit drei Wochen der südamerikanische Nasenbär Pedro. Er wurde aus schlechter Haltung beschlagnahmt und nun wird er im Zoo wieder aufgepäppelt.

- Anzeige -

In Herberstein wollen alle nur das Beste für den kleinen Südamerikaner, doch für Pedro ist das auch mit Stress verbunden. Seit seinem Einzug musste der Nasenbär diverse Untersuchungen und eine Schwanzamputation über sich ergehen lassen.

Nun folgt schon der nächste operative Eingriff: Da Pedro endlich mit seinen Artgenossen vergesellschaftet werden soll, muss "der Neue" kastriert werden.

Schließlich warten im neuen Gehege gleich sechs Weibchen auf ihn – unkastriert würde das nur zu Stress führen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung