Neu: Songs, die die Welt bewegten

© VOX/Gerald von Foris/Universal/Zweikampf Foto/CMS
© VOX/Gerald von Foris/Universal/Zweikampf Foto/CMS © Die besten Fußballhits

Die besten Fußballhits

Es gibt Songs, die die Menschen noch Jahre oder sogar Jahrzehnte nach ihrem Erscheinen berühren. In den Herzen von Rock- und Popmusikfans haben diese Stücke Spuren hinterlassen, sie haben Geschichte geschrieben und Türen geöffnet, Moden kreiert und Künstler inspiriert.

- Anzeige -

In der Musik-Doku 'Songs, die die Welt bewegten' blickt VOX zurück auf 60 Jahre Rock- und Popgeschichte und berichtet über die Hintergründe von Evergreens und ihren Machern.

In einem bunten Mix aus Greatest Hits verschiedener Stilrichtungen und Dekaden widmet sich 'Songs, die die Welt bewegten' in jeder Folge einem besonderen Musik-Thema und geht mit vielen bekannten Zeitzeugen und Musikexperten den Geschichten der Songs auf die Spur.

Sie verwandeln Stadien in Hexenkessel, treiben Fans und Teams zu Höchstleistungen an und sorgen für totale Gänsehaut. Wir feiern mit ihnen in der Stunde des Triumphs und lassen uns von ihnen nach Niederlagen trösten. Sie machen nervenaufreibende Spiele, sensationelle Tore und Titeljagden unvergesslich. Und sie verbinden sogar sonst feindliche Fanlager. Ohne Fußballhits wäre die wichtigste Nebensache der Welt nur halb so aufregend. Fast jeder kann sie mitschmettern, doch nur wenige kennen die aufregenden Geschichten hinter den Kult-Songs.

Wie die der größten Fußballhymne aller Zeiten - "You'll never walk alone". Sie entstand durch Zufall in den 60ern: Als im Liverpooler Stadion an der Anfield Road die Musikanlage den Dienst verweigert, stimmen die Fans kurzerhand den aktuellen Hit der Lokal-Matadore Gerry & the Pacemakers an. Damit treten sie eine Welle los, die noch heute durch Arenen auf der ganzen Welt schwappt.

Diese und sechs weitere kuriose und spannende Geschichten von großen Hits, die nicht nur Fußballgeschichte schrieben, präsentiert die erste Folge der neuen Staffel von "Songs, die die Welt bewegten", u.a. mit Klassikern des runden Leders von The Lightning Seeds, Sportfreunde Stiller und Herbert Grönemeyer.

Die Dokumentation erzählt dabei u.a., wie mit "Go West" von den Pet Sop Boys ausgerechnet eine Schwulenhymne den Siegeszug durch die Fußballstadien der Welt antrat, wie die Nationalelf um Franz Beckenbauer 1974 mit "Fußball ist unser Leben" nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Musikstudio zu Höchstform auflief, wie Shakira mit einem WM-Song einen Weltmeister abstaubte, und warum die Toten Hosen bei ihrem 1990er WM-Hit "Azzurro" an Drogenkontrollen in den Alpen denken müssen.

Kommentiert wird die Pop-Doku von prominenten Fußballfans und Sachverständigen wie Markus Kavka, Arnd Zeigler, Oceana und Ruth Moschner. "Songs, die die Welt bewegten - Die besten Fußballhits" ist eine weltmeisterliche Sammlung Pop-Geschichte, die zum Staunen, Schmunzeln und Mitsingen einlädt.

Die besten Fußballhits

Shakira © VOX/Sony Music
Shakira © VOX/Sony Music © Die besten Fußballhits

„You’ll Never Walk Alone“ - Gerry & The Pacemakers (1945/1963)

„Fußball ist unser Leben“ – Deutsche Nationalmannschaft mit Udo Jürgens (1974)

„Azzuro“ - Die Toten Hosen (1990)

„Go West“ – Pet Shop Boys (1993)

„Three Lions“ („Football’s Coming Home“) - The Lightning Seeds (1996)

„Zeit, dass sich was dreht“ - Herbert Grönemeyer (2006)

„Waka Waka“ – Shakira (2010)