Neue Tierschutz-Doku: Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein

Ralf Seeger setzt sich bei VOX für Tiere in Not ein.
Ralf Seeger setzt sich bei VOX für Tiere in Not ein. © VOX/DOCMA TV

Einsatz für Tiere in Not

Groß, muskulös und am ganzen Körper tätowiert - wenn man Ralf Seeger und seine Freunde sieht, könnte man Angst bekommen. Doch ihre Vergangenheit als Fremdenlegionär, Knast-Insasse oder Boxer haben die „Harten Hunde“ weit hinter sich gelassen. Heute setzen sie sich leidenschaftlich für notleidende Tiere ein und helfen, wo sie können. In der neuen Tierschutz-Doku „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ (vier Folgen ab 12. April samstags um 19:10 Uhr bei VOX) engagieren sich die Kerle mit dem großen Herzen jede Woche für ein anderes Tierschutz-Projekt in Not und sorgen für schnelle, unbürokratische Hilfe.

- Anzeige -

Ob Tierheim, Gnadenhof oder Tierauffangstation - oft fehlt Vereinen das Geld oder die Unterstützung, um aus vielen Ideen und guten Ansätzen eine langfristig funktionierende Tierhilfe zu etablieren. Innerhalb von nur einer Woche will Ralf Seeger in solchen Fällen helfen! Er schickt die Verantwortlichen in den wohlverdienten Urlaub und packt richtig an: Gemeinsam mit seinem Team setzt er Baumaßnahmen um, versucht neue Helfer für die Institutionen zu finden, spricht mit Politikern oder Vermietern und kümmert sich um besondere Tierschicksale. „Ich habe in meinem Leben so viel Mist erlebt und so viele Grausamkeiten gesehen, dass ich eingreifen will. Tiere können sich selbst nicht helfen, da sehe ich es als meine Pflicht an, für sie zu kämpfen“, sagt der überzeugte Vegetarier.

Ralf Seeger und sein Team packen bei VOX an, wenn Tiere dringend Hilfe brauchen.
Ralf Seeger und sein Team packen bei VOX an, wenn Tiere dringend Hilfe brauchen. © VOX/DOCMA TV

Die „Harten Hunde“ sind außergewöhnliche Charaktere, hart aber herzlich, bei denen nur die Bedürfnisse der Tiere im Mittelpunkt stehen. Sie greifen ein, wenn Tierschützer nicht mehr weiter wissen und versuchen durch ihren Einsatz das Leben der Tiere zu verbessern. Wie Ralf Seeger und sein Team einen Tierschutzhof im nordrhein-westfälischen Viersen retten, was sie für Straßenhunden in Rumänien und streunende Katzen im Wendland tun und womit sie einer Reptilien-Auffangstation in München helfen, zeigt VOX ab dem 12. April immer samstags um 19:10 Uhr in zunächst vier Folgen „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“. Produziert wird die neue Tierschutz-Doku von der DOCMA TV Produktion GmbH.