Sonntags und Montags I nachts

Neuer Sendeplatz - bewegendes Finale!

VOX zeigt die packende, 9. Staffel der US-Crimeserie „CSI:NY“ ab dem 22.11. um 20:15 Uhr

9 Jahre, 9 Staffeln, 197 Episoden - und jetzt ein emotionales Finale mit überraschender Wendung! Das ist „CSI:NY“. Die Zuschauer können sich auf 17 Folgen der US-Hitserie freuen, die VOX ab dem 22. November auf dem neuen Sendeplatz am Freitag um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere zeigt. Mit Gaststars, einem CSI-Crossover und dramatischen Fällen geht die erfolgreiche US-Serie damit in die finale Runde. Noch einmal entführt Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik 1-3“, „Armageddon“) die Zuschauer in die dunklen Hochhausschluchten New Yorks. Hier blicken der charismatische Detective Mac Taylor alias Oscar-Nominee Gary Sinise und sein CSI-Team tief in die Abgründe des Menschenmöglichen – und heften sich unerbittlich an die Fersen mutmaßlicher Täter. Doch dieses Mal wird es persönlich…

- Anzeige -
CSI:NY
CSI:NY

Im packenden Cliffhanger der achten Staffel stellte eine lebensgefährliche Schussver-letzung das Leben des Detective Mac Taylor (Gary Sinise) von einer Sekunde auf die andere in Frage. Doch der Ausnahmeermittler überlebte – und kämpfte sich zurück. Zum Auftakt von Staffel neun kehrt er nun nach halbjähriger Auszeit zurück in den Dienst und zu seinen Kollegen. Schnell wird klar, die Verschnaufpause ist vorbei – die Experten der Spurensicherung müssen gleich in Folge eins ihr ganzes Können aufbieten, um einen ungewöhnlichen Fall zum Abschluss zu bringen. Gemeinsam nehmen Mac Taylor, Jo Danville („Golden-Globe“-Preisträgerin Sela Ward) und ihre Kollegen den Kampf gegen das Verbrechen im pulsierenden New York wieder auf. Doch auch privat lassen die Detectives sich in Staffel neun erstmals tiefer in die Karten blicken. Detective Mac Taylor und Christine Whitney (Megan Dodds), die Schwester seines ehemaligen Partners, kommen sich näher. Das Finale der packenden US-Serie wird für sie eine große Überraschung bereithalten.

Hintergrund CSI:NY

Golden-Globe-Preisträger Gary Sinise ist seit der ersten Folge „CSI: NY“ charismatischer Kopf des Hauptcasts. Nach dem Ausstieg von Serien-Partnerin Melina Kanakaredes nach Staffel sechs, übernahm Emmy-Preisträgerin Sela Ward erfolgreich die Ermittlungen an seiner Seite. In neun Staffeln „CSI: NY“ erlebten die Zuschauer außerdem Gaststars wie Julia Ormond, Nelly Furtado, Maroon 5, Kid Rock, Ne-Yo, Rob Morrow, Kim Kardashian und Bruce-Willis-Tochter Rumer. Die Serie, die hauptsächlich in Los Angeles gedreht wurde, wurde für einen Emmy und für den People’s Choice Award nominiert. Es ist nach „CSI: Miami“ das zweite Spin-Off der Crimeserie „CSI: Vegas“. In der finalen, neunten Staffel gibt es eine packende Doppelfolge, die als Crossover zwischen „CSI: Vegas“ und „CSI: NY“ angelegt ist.

VOX zeigt die packende, 9. Staffel der US-Crimeserie „CSI:NY“ ab dem 22.11. um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.