Neues Album

David Garrett - "Rock Symphonies"

Der laut Guiness World Record "schnellste Geiger der Welt" David Garrett ist in den internationalen Charts längst eine feste Größe. Mit seinem neuen Album "Rock Symphonies" begibt sich der Violinen-Virtuose abermals auf musikalisches Neuland und vereint seine beiden großen Leidenschaften: klassische Musik und Rocksound.

David Garrett mit "Rock Symphonies"
David Garrett mit "Rock Symphonies" 00:00:15
00:00 | 00:00:15
- Anzeige -

Zahlreiche Auszeichnungen

Aufgenommen mit dem Orchester der Stadt Prag ist das Album eine Art Liebesbrief an seine Lieblingsbands aus dem Rocksektor, so zum Beispiel Nirvana ("Smells Like Teen Spirit"), Guns N’ Roses ("November Rain" sowie ihre Coverversion von Paul McCartneys "Live and Let Die"), Aerosmith ("Walk This Way"), Metallica ("Master of Puppets") oder auch Led Zeppelin, deren Song "Kashmir" er sich auf der neuen LP vorknöpft. Außerdem hält das Album Stücke bereit, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hätte. Seine intelligente "Mashup"-Version des U2-Songs "Vertigo" oder auch seine Interpretation von Beethovens Fünfter Sinfonie, die bekanntermaßen auch in der Disco-Ära der späten 1970er eine Rolle spielte, hier jedoch als eine Art "Headbanger Special" im druckvollen Rockgewand daherkommt.

Der Klassik Echo 2008, die Goldene Kamera 2010, der Klassik Echo 2010 sowie Gold für das Top 5 Album "Virtuoso" und Platin für das Top 5 Album "Encore" sind nur eine Auswahl seiner Auszeichnungen der letzten Jahre. Auch in den US-Billboard-Charts war David Garrett der erfolgreichste Klassik-Künstler des Jahres 2009. Weltweit verkaufte er bereits über 1 Millionen verkaufte Alben, davon alleine über 700.000 in Deutschland.