SONNTAGS I 17:00

New Stratos

New Stratos

Ein lang gehegter Traum

Mit dem New Stratos soll die Legende des Lancia Stratos, der die Rallye-Szene in den 70er Jahren dominierte, wiederbelebt werden.

- Anzeige -

Michael Stoschek, Unternehmer aus Süddeutschland, hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt und die Designfirma Pininfarina mit dem Bau eines Einzelstücks beauftragt. Unterstützung kommt dabei auch noch vom Automobilzulieferer Brose.

Kostspieliges Einzelstück

Der New Stratos baut auf einem um 20 Zentimeter verkürzten Ferrari 430 Scuderia-Chassis auf und wiegt lediglich 1.240 Kilogramm. Das Leistungsgewicht soll bei 2,25 Kilogramm pro PS liegen. Als Antrieb dient der 4,3-Liter-V8-Motor aus dem Ferrari. Aufgrund der kurzen Übersetzung sind aber "nur" maximal 274 km/h drin. Der Spurt von null auf Tempo 100 erfolgt allerdings in blitzschnellen 3,3 Sekunden.

Noch ist der Karbon-Bolide ein Einzelstück. Interessenten gibt es aber zur Genüge, auch wenn ein in Kleinserie aufgelegter New Stratos mit etwa 350.000,- EUR nicht gerade ein Schnäppchen wäre.