MO - FR I 19:00

New York Cheesecake in Schokoladenkugel mit warmer Himbeersauce

Die Nachspeise von Julian

Zutaten
für Personen
Ingwer 1 TL
Butter geschmolzen 90 g
Butterkekse 140 g
Zucker 1 EL
Zimt gemahlen 2 TL
Nelken 1 TL
Kardamom 1 TL
Zutaten für die Cheesecakefüllung:
Zucker fein 250 g
Mehl 3 EL
Salz 1 Pr
Vanille-Extrakt 1 TL
Eier 3 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Saure Sahne 200 ml
Zutaten für das Topping:
Zucker 1 EL
Zitronensaft 1 TL
Beerenmischung 24 Stk.
Blüten essbar 16 Stk.
Schokolade weiß 6 Tafel
Kokosfett 8 TL
Zutaten für die Himbeersauce:
Orangensaft 400 ml
Zitronensaft 400 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 785 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 853,536 (204)
Eiweiß 3.79g
Kohlehydrate 18.00g
Fett 12.60g
Zubereitungsschritte

Für den Teigboden:

1 Den Ofen auf 160 Grad erwärmen.

2 Alle Zutaten für den Teigboden vermischen und in mit Backpapier ausgelegten Förmchen (ø 4 cm h= 4-5 cm) gleichmäßig verteilen. Mit einem flachen Gegenstand den Teig fest in die Förmchen drücken.

3 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kalt werden lassen. Den Ofen für die Füllung auf 200 Grad vorheizen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten.

4 Den Frischkäse ca. 3 Minuten lang in einem Mixer cremig schlagen. Bei niedriger Stufe den Zucker hinzufügen, dann das Salz und das Mehl hinzugeben. Darauf achten, dass alles gut vermischt wird.

5 Bei mittlerer Geschwindigkeit des Mixers Vanille, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft hinzufügen. Auf langsamer Geschwindigkeit die Eier und das Eigelb einzeln dazugeben.

6 Zuletzt die Saure Sahne der Masse beifügen. Kurz alles noch einmal auf voller Stufe mixen und in die zuvor mit flüssiger Butter eingeschmierten Förmchen füllen. Klopfen Sie die Förmchen auf einen festen Boden, um mögliche Blasen aus der Füllung zu klopfen.

7 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 90 Grad reduzieren. (Den Cheesecake stets im Ofen lassen!) 25 Minuten weiter backen lassen. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Kuchen im geschlossenen Ofen für 2 Stunden.

8 Nun rühren Sie alle Zutaten für das Topping zusammen und verteilen je einen gehäuften Teelöffel auf der Oberfläche jedes Cheesecakes.

9 Stellen Sie anschließend die Förmchen für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank.

Zubereitung der Schoko-Kugeln:

10 Hierzu schneiden Sie aus Papier 5 an den Enden spitz zulaufend ovale Blätter. Wenn man diese um eine Halbkugel legt, sollten die Blätter die Halbkugel vollständig umschließen. Je nach Größe der kleinen Cheesecakes, sollte die Halbkugel den Cheesecake hochkant, zur Hälfte umschließen. Zwischen dem oberen Rand der Halbkugel und des Randes des Cheesecakes sollte noch genug Luft sein, um Beeren darauf zu platzieren. (Bei 5 cm hohen Förmchen Blätter mit einer Länge von ca. 14 cm)

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe