MO - FR I 19:00

Nils serviert als Hauptspeise Wiener Schnitzel mit Vogerlsalat

Nils Hauptspeise: Wiener Schnitzel mit Vogerlsalat

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

Für die Schnitzel:

5 Kalbsschnitzel

2 Eier

2 TL Schweineschmalz

Etwas Butter

Etwas glattes Mehl

Ein paar Semmelbrösel

n. B. Öl

1 EL geschlagene Sahne

Steirischer Vogerlsalat:

250 g Feldsalat

5 mittelgroße Pellkartoffeln

125 g Speck

5 gekochte Eier

5 Knoblauchzehen

125 g Kürbiskerne

Etwas Kürbiskernöl

Etwas Essig (Walnussessig)

Etwas Salz und Pfeffer

So wird's gemacht

Die Schnitzel waschen und trocken tupfen. Dann mit Klarsichtfolie bedecken und vorsichtig klopfen. Aber nicht zu stark klopfen, weil sie sonst trocken werden. Die Faser vom Fleisch darf nicht reißen und die Schnitzel sollten zwischen 3 und maximal 5 mm dick sein. Die Ränder einschneiden, damit sich die Schnitzel später nicht aufrollen. Auf beiden Seiten leicht salzen und pfeffern.

Danach werden auch die Eier kräftig gesalzen und mit einer Gabel gemeinsam mit einem EL geschlagener Sahne verschlagen, aber nicht mixen. Eigelb und Eiweiß sollen also nicht ganz miteinander vermischt sein. Die Schnitzel anschließend in Mehl wenden, leicht andrücken und dann durchs Ei ziehen. Die Brösel in eine tiefe Form geben, darauf die Schnitzel legen und leicht andrücken. Schnitzel wenden und das Ganze wiederholen, bis die Schnitzel vollständig (auch an den Seiten) mit Bröseln umgeben sind.

Öl und die 2 TL Schweineschmalz in einer ca. 2-3 cm hohen Eisenpfanne erhitzen. Die panierten Schnitzel ins heiße Fett legen und auf beiden Seiten goldgelb braten. Niemals mit Fett sparen, sodass die Schnitzel im Fett schwimmen. Die Pfanne mit dem Schnitzel beim Ausbacken immer wieder leicht schwenken, damit die Panade sich nicht abhebt und Wellen bekommt.

Steirischer Vogerlsalat:

Feldsalat waschen, trocken schleudern, auf die Teller verteilen und je eine Knoblauchzehe hineinpressen. Kartoffeln und Eier kochen, Speck knusprig braten und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln, Eier und Speck noch warm auf die Salate verteilen. Kürbiskernöl und Walnuss-öl (3:1) darüber geben und zum Schluss die in der Pfanne gerösteten Kürbiskerne dazugeben.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze