MO - FR I 19:00

Nils serviert zum Schluss Mohnkuchen im Glas mit Aprikosen-Vanille-Parfait

Nils Nachspeise: Mohnkuchen im Glas mit Aprikosen-Vanille-Parfait

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

Schoko-Mohnkuchen:

3 Eier (getrennt)

100 g Butter

100 g gemahlene Mandeln

2 EL Speisestärke

100 g gemahlener Mohn

50 g Schokoraspel (zartbitter)

50 g Zucker

(Weck-) Gläser

Aprikosen-Parfait:

400 g Aprikosen (vollreif und aromatisch, entsteint gewogen)

200 g Sahne

200 g Milch

120 g Zucker

2 EL Honig

2 Eigelb

1 Msp. Zimt

Etwas Vanille

Etwas Salz

Mohnkuchen:

250 g weiche Butter

1 Bio-Orange

220 g Zucker

1 Vanilleschote

4 Eier

2 TL Backpulver

Etwas Salz

50 g gemahlener Mohn

125 ml Buttermilch

Etwas Salz

(Weck-) Gläser

So wird's gemacht

Schoko-Mohnkuchen:

Die Eigelb mit der Butter schaumig schlagen, Mandeln, Speisestärke, Mohn und Schokoraspel unterarbeiten. Die Eiweiße steif schlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Mohn-Masse heben. Den Teig zu 3/4 (ca. 160 ml) in eingefettete (Weck-) Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 35 bis 40 Minuten backen.

Aprikosen-Parfait:

Die Aprikosen mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten, entsteinen und zusammen mit 100 ml Sahne, dem Honig und Zimt pürieren. Die Milch mit 60 g Zucker, einer Prise Salz und Vanille aufkochen. Eigelbe mit dem Mixer aufschlagen und dabei die restlichen 60 g Zucker einrieseln lassen. Die heiße Milch in die Eismasse rühren, zurück in den Topf geben und unter Rühren zur Rose binden. Diese Masse zu den Aprikosen geben, noch mal pürieren und im Kühlschrank erkalten lassen. Rest Sahne leicht aufschlagen, in die Aprikosenmasse rühren und in der Eismaschine frieren.

Mohnkuchen:

Gläser einfetten. Die Orange heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Butter, Zucker, Vanillemark und die Orangenschale cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Mohn und eine Prise Salz mischen. Abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Die Weckgläser zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen und im heißen Ofen bei 150°C Umluft ohne Deckel etwa 30 Minuten backen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger