MO - FR I 19:00

Ninas Vorspeise: Melonen-Salat mit Rucola und Parmaschinken

Ninas Vorspeise: Melonen-Salat mit Rucola und Parmaschinken
Ninas Vorspeise: Melonen-Salat mit Rucola und Parmaschinken

Nina serviert einen Melonen-Salat

Zutaten für 5 Personen

- Anzeige -

Für den Salat:

1 Honigmelone oder Galia Melone

150 ml Martini D‘Oro

1 rote Zwiebel

150 g Parmaschinken (in Scheiben geschnitten)

5 Maracujas

100 g Schafskäse

1 EL Honig

1 TL Paprikapulver

1 Handvoll Walnüsse

1 Bund Rucola

5 EL Walnuss-Öl

3 EL braunen Balsamico

1,5 EL Honig (Akazienhonig)

1 TL Senf

Etwas Salz und Pfeffer(schwarz)

Für das Focaccia (Fladenbrot):

400 g Mehl

1 Würfel Hefe

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

250 ml lauwarmes Wasser

10 Oliven (schwarz)

70 g geriebenen Emmentaler

Italienische Kräuter

So wird's gemacht

Salat:

Die Melone halbieren, die Kerne entfernen und mit einem Kugelausstecher gleichmäßige Kugeln aus dem Fruchtfleisch entnehmen. Die Kugeln etwa eine Stunde vorher in Martini einlegen und kühl stellen.

Zwiebel in feine Stücke schneiden und mit Walnussöl, Balsamico, Honig, Senf, Pfeffer und Salz ein Dressing anrühren. Walnüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne rösten. Den Schafskäse zerbröckeln und mit 1 EL Honig, Paprika und Pfeffer vermengen. Die Maracuja halbieren, entkernen und mit dem Schafskäse füllen. Einen TL der Maracujakerne wieder auf die Füllung geben. Für circa 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen und bei 180°C überbacken.

Den Rucola putzen und mit den Melonenkugeln, Parmaschinken und Maracuja auf dem Teller anrichten. Dressing und Walnüsse über den Rucola geben-fertig.

Focaccia:

Mehl, Hefe, Olivenöl, Salz und Wasser zusammenführen und zu einem Teig kneten. Für 1 Stunde ruhen lassen. Danach können nach Belieben italienische Kräuter, klein zerhackte Oliven und geriebener Käse hinzugefügt werden. Erneut vermengen und kneten und auf ein Blech geben. Bei 200°C 30 Minuten im Ofen backen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden